-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welchen PIC Kann man gut für Roboter verwenden?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von pointhi
    Registriert seit
    18.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    139

    Welchen PIC Kann man gut für Roboter verwenden?

    Anzeige

    Ich bin 13 Jahre alt und habe schon Grundlagenwissen bei dem Tema PICs und ein schon fortgeschrittenes Wissen bei der Elektronik. In Mechanik bin ich noch ein Neuling, das aber wohl kein großes Problem ist.

    Ich bin Jetzt noch in der Entwicklungsphase eines Experimentierrobotters und will darum wissen, was für ein Controller für einen Robotter geeignet ist. Ich arbeite bei diesem mit "huckepack" montage und werde einen I²C Buss für den Anschluss von Erweiterungen und des Sensorplatin Benötigen.
    2 PWM Ausgänge wären auch nicht schlecht. Wenn mein unteres Platin fertig entwickelt ist werde ich es werde ich es auf die Seite raufladen.

    Ich währe Froh, wenn mir Jemand, aus Erfahrung, einen guten Microcontroller empfelen könnte.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Mücke Sellnrod
    Alter
    30
    Beiträge
    58
    Hey,
    willst du lieber in C oder Asm Programieren?
    Und wie viel Pins brauchst du? Welche Taktgeschwindigkeit?

    Auf der Hompage von Microchip kannst du die auch die PICs angucken un nach eingenschaft heraussuchen.

    MfG Carsten[/url]

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von pointhi
    Registriert seit
    18.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    139
    Ich möchte den PIC in Asembler Programmieren, und weil ich einen I²C Buss benutzen will, ist die anzahl der Pinns nicht relevant, nur nicht zu viele sollten es sein

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    122
    Anything that can go wrong, will go wrong. Kabel sind entweder zu lang oder zu kurz...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    hm würde nen 16f876 (abgekündigt) oder nen 16f877 (nachfolger) entfehlen nen mssp modul hat er ist nen 28piner.

    Altanatib nen 16f628 nur da weis ich grade nicht ob der nen mssp modul hat
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    Hangover
    Alter
    51
    Beiträge
    45
    Der Nachfolger vom 16F876 ist der 16F876A.

    Dieser Typ kann schon relativ viel - wir haben ihn lange eingesetzt.

    Evtl. ist aber der Wechsel in die 18F-Liga empfehlenswert. Dort ist der Speicher etwas "geordneter" für den Assembler-Freak.

    Wir haben den 18F2431 für uns entdeckt. 3 PWMs für Motor-Control-Anwendungen und schnelle ADCs. Leider kann er kein I2C im Master-Mode, da muß die Software das emulieren.

    Für kleinere Sachen ist der 16F628 anzusehen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von pointhi
    Registriert seit
    18.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    139
    Ich hab mich mal in den Datenblätter umgeschaut, und bin auf den PIC 16F737 gestoßen. Er hat I2C Master und 3 PWM. Ich glaube, dass ich diesen Chip nehmen werde.
    Hat schon jemand erfahrungen damit?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •