-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie Strom Sensor ACS755 anwenden

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    22

    Wie Strom Sensor ACS755 anwenden

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo

    Hat jemand von Euch schon den Strom Sensor ACS755 von Alegro benutzt?
    Ich möchte den Strom der von einen Lastkraftwagen Batterie entnommen wird, messen. Wie wird es angeschlossen? Soweit ich es verstanden habe wird die Masseleitung nicht unterbrochen sondern parallel dazu den ACS755 angeschlossen. Wenn das so ist, was ist die Länge zwischen den zwei Punkte wo der ACS755 pin 4 und 5 angeschlossen wird?

    Die Generierte Ausgangspannung möchte ich einen ADC pin von einen Atmega anschliessen um den Strom damit zu berechnen.
    Fals mir das jemand erklären kann wäre ich sehr dankbar.

    Grüsse
    Pinto

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Wo hast du denn den ACS755 her? Klingt eigentlich ganz interessant...
    So wie ich das verstehe werden Pin 4 und 5 in die "Plus-leitung" deines Verbrauchers eingeschleift. Masse wird nicht unterbrochen. Am VIOut kannst du dann den Strom als analoge Spannung abgreifen. Der Skalierungsfaktor steht im Datenblatt (Einheit mV/A).
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    22
    Hallo Willa

    Den ACS755 habe ich noch nicht, den gibst z.b bei Farnell
    Was meinst Du mit eingeschleift? Also die Plusleitung an zwei Stellen abisolieren "nicht unterbrechen" und den Pin 4 und 5 des ACS755 daran anschliessen? Fals ja, welche Distanz zwischen den zwei abisolierten Stellen? Den Durchmesser und die Länge der Leitungen, den der ACS755 sollte ja auf meine Platine sein die wiederum mindestens etwa 1 Meter von der Plusleitung der Batterie entfernt sein wird.

    Die Plusleitung unterbrechen und dazwischen den ACS755 anschliessen kann ich mir nicht vorstellen denn ich wollte es an einen Lastkraftwagen um damit den Stromverbrauch zu messen.

    Danke für jede Erklärung

    Grüsse
    Pinto

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Doch, du musst die Leitung unterbrechen. Deswegen sind die Pins 4 und 5 auch so fett. Je nach Typ kannst du maximal 200A durch den IC jagen.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    22
    Hi Willa

    Dann muss ich mir was anderes einfallen lassen. Vielleicht die Batteriespannung messen um daraus eventuell eine Vorwarnung zu bekommen wenn die Batterie schlap wird. Das brauche ich für ein Datalogger.

    Grüsse
    Pinto

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    594
    Also der Sensor arbeitet mit einem Hallsensor - da muss die zu messende Leitung schon recht ruhig neben dem Sensor "liegen".

    Alternativ ginge ein Shunt, aber bei nem LKW ist der Allegro sicher einfacher.

    Wo ist das Problem mit Leitung unterbrechen?

    Alternativ könntest du versuchen was eigenes mit Hallsensoren zu bauen - würde dann halt am Kabel kleben oder so. Aber unterbrechen wirst du die Leitung auch, um deinen Sensor zumindest einmal auf Ist-Wert zu eichen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    317
    Zitat Zitat von Willa
    Wo hast du denn den ACS755 her? ...
    Eine weitere Bezugsquelle bietet auch Segor. Da gibt es das Teil als 50 und 100 A Version
    Kostet glaube ich ca. 10 Euro
    mfG Henry

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    264
    Mit 200A wirst Du da wahrscheinlich nicht hinkommen!

    mfg

    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •