-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probleme mit RS232 beim RN-Mega2560

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Neuburg Donau
    Alter
    35
    Beiträge
    16

    Probleme mit RS232 beim RN-Mega2560

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    habe ein Problem mit der Übertragung von Daten beim RN-Mega2560 über die RS232-Schnittstelle.
    Wenn ich einen String über die Schnittstellen sende, wird nur Datenmüll übertragen.
    Bei der Übertragung über USB ist aber alles völlig in Ordnung.
    Baudraten und sonstige Einstelleungen für den Port sind in Ordnung.


    Habt ihr ne Idee von dran es liegen könnten??

    Als Schnittstelle am PC nutze ich einen USB-RS232-Konverter.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Gehts da um das Modul: http://www.shop.robotikhardware.de/s...ga2560foto.gif ?

    Wie genau hast du denn das angeschlossen? Also nimmst du direkt den USB-Port des Moduls her oder hängt da dein Konverter an dem danebenliegenden RS232-Port?
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Neuburg Donau
    Alter
    35
    Beiträge
    16
    Programmiert und getestet habe ich das über den integrierten USB-Port. Da funzt auch alles einwandfrei. Aber wenn ich einen der drei anderen Ports nehme wird nur Datenmüll übertragen. RS232-Ports sind über den Jumper eingeschaltet und Masse ist auch angeschlossen. Baudrate stimmt auch. Aber irgendwie ist da wohl was nicht in Odnung. Hab aber keine Ahnung was. Hab schon die Vermutung das ich den Controller geschossen hab. Oder hab ich da irgendwo nen Denkfehler. Masse ist die Vom Controller. RX/TX-Leitung sind auch richtig rum, da beim vertauschen ja gar nichts mehr übertragen wird.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Die anderen Ports hängst du dann über den USB-konverter an den PC => Nur Müll?
    Dann würd meine Vermutung auf den fallen. Hast du noch irgend ne andere Möglichkeit, den Konverter mal mit Signalen zu füttern?
    Also anderer AVR, ne GPS-Maus o.ä.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Neuburg Donau
    Alter
    35
    Beiträge
    16
    Hab auch schon nen anderen Converter benutzt. gleiches Problem. Werde mal nen anderen AVR von nem Kollegen Besorgen. mal gucken was damit los ist. Werde mich dann wieder melden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •