-         

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: Geisterstunde

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Planegg
    Beiträge
    96

    Geisterstunde

    Anzeige

    Hallo,

    mein Beitrag gehört eher in die Kategorie "Spuk- und Geistergeschichten", aber die gibts hier noch nicht:

    Als energiebewusster Mensch habe ich mal die Glühlampe in meiner Nachttischlampe gegen eine LED-Lampe ausgetauscht. Das funktioniert auch ganz prima. Am Abend im Bett, wenn alle anderen Lichter aus sind, sehe ich, dass die LEDs in meiner neuen Lampe leicht glimmen, obwohl sie ausgeschaltet ist. Zuerst habe ich mir gedacht: "Der Schalter ist nicht ganz dicht!" Aber auch nach dem Ziehen des Netzsteckers glimmt die Lampe weiter. Ich habe keine Ahnung, was in so einer Lampe drin ist (außer LEDs), aber irgendwie scheint sie an Energie zu kommen. Die LEDs leuchten auch nicht alle gleich hell. Ich habe folgende mögliche Erklärungen:

    1. Es spukt. Die Seelen der Verstorbenen kommen jede Nacht zurück und wollen mir eine verschlüsselte Botschaft übermitteln.

    2. Die Dioden richten irgendwelche HF-Wellen gleich (wahrscheinlich ist ja auch irgendeine Spule drin), die dann als Licht unten raus kommen.

    Was haltet ihr davon? Gibt's noch andere mögliche Erklärungen? Wer weiß, wie so eine Lampe aufgebaut ist?

    Schöne Grüße
    beppo
    Schöne Grüsse... Beppo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Also 1. klingt für mich ..... logischer als 2.



    Oder 3.: Die Regierung macht einen Mikrowellenangriff auf Dich (Lauschangriff) und die LEDs mögen Dich und wollen Dir unauffällig einen Tipp geben...

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Planegg
    Beiträge
    96
    Was machen die nur mit unseren Steuergeldern... Die Wanze würd' ich gerne mal zerlegen!

    vielleicht auch:

    4. Ich schnarche so laut, daß sich durch die Vibrationen die eingebaute Spule im Erdmagnetfeld bewegt...
    Schöne Grüsse... Beppo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Naja, das is zwar weit hergeholt, aber sicher nicht so weit wie 2..
    *lol* "Dioden richten HF-Wellen gleich" - wer glaubt denn sowas???

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Hallo,
    LOL Habe ein ähnliches Phänomen aber mit simpler Erklärung.
    Also meine Fernbedienung hat eine LED die bestätigt das etwas gedruckt wird.
    Muß dazu sagen es ist die für die Beleuchtung.
    Ich die auf den NAchttisch gelegt und das selbe wie bei dir. Die glimmt so vor sich hin aber nur ab und zu. Ich schon gedacht währe kaut Batterien raus immer noch.

    Rätsels lösung es war das Handy das in der Schublade darunter lag.
    Anscheinend haben die Mikrowellen irgendwie gereicht das die Diode geglimmt hat.
    Handy wo anders hin seit dem Ruhe. LOL
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.552
    Zitat Zitat von Lordcyber
    ... ähnliches Phänomen aber mit simpler Erklärung ...
    Sollte ja wohl nicht allzu kompliziert sein. Da reicht schon einer der thermodynamischen Sätze, vermutlich der erste Hauptsatz.

    Zitat Zitat von thewulf00
    ... *lol* "Dioden richten HF-Wellen gleich" - wer glaubt denn sowas ...
    Genau. Da könnten wir ja gleich unsere Detektorkristalle wegwerfen, wenn das das neumodische Zeugs auch könnte.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Früher war es eimal ein Kochtopfdeckel der in der Nähe eines MW Senders bei richtiger Ablage auf dem Kühlschrank als Antenne, Gleichrichter und Lautsprecher gedient hat. Man konnte damit, wie gesagt ganz in der Nähe des Senders, Radio hören.
    Heute sind es wohl LEDs die mit der Strahlung von Handys arbeiten. Ich habe füher einmal nachgemessen welchen Strom duch eine LED man gerade noch sehen kann. Ich kam auf 1µA.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Planegg
    Beiträge
    96
    Das Handy kann ich ausschließen. Das liegt weit weg und ist Nachts sowieso aus. Andere Geräte gibts auch nicht, bis auf eine batteriebetriebene Funkuhr. Die isses aber auch nicht (gerade ausprobiert). Es werden dann wohl doch entweder meine Ahnen oder gleichgerichtete HF-Wellen sein. 1uA ist ja auch fast nix.

    @Manf: wie schreibt man µA auf der Tastatur (außer durch copy and paste)?
    Schöne Grüsse... Beppo

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    ALT-GR (oder STRG + ALT) und M, aber wie das 'A' geht, weiß ich nicht.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    mal im Ernst:

    Um mit LEDs weisses Licht zu erzeugen, überzieht man die Oberfläche einer LED, die blaues Licht erzeugt, mit einer fluoreszierenden Schicht. Die sorgt dafür, dass aus dem blauen Licht auch rotes und grünes entsteht (die Umwandlung funktioniert nur von kurzen zu längeren Wellenlängen!). Alles zusammen, das originale blaue, plus der roten und grünen Fluoreszenzanteile, erscheinen dem menschlichen Auge dann als weiss. Du kannst den Effekt auch selbst hervorrufen, indem Du Deine (abgeschaltete) Nachttischlampe mit Ultraviolett- oder "Schwarz"-Licht beleuchtest. Dann leuchten die LEDs auch.

    Die Fluoreszenzschicht enthält aber auch Stoffe (Metallsalze, z.B. Sulfide), die auch Photoluminiszenz zeigen; d.h. sie leuchten nach Abschalten der Energiequelle (LED) nach. Es kann Sekunden, aber auch Stunden dauern, bis dieses Nachleuchten ganz abgeklungen ist.

    Du kannst den Spuk also ganz einfach durch Nachschlagen unter Fluoreszenz und Photoluminiszenz in Wikipedia verscheuchen .

    Schlaf gut!

    mare_crisium

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •