-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: USB ISP programmer

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    114

    USB ISP programmer

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich Suche einen USB ISP programmer. Beschreibe den µC im mom via RS232 Schnitstelle, da aber mein Laptop keinen RS232 Port mehr besitzt würde ich gerne zu USB wechseln.
    Hab hier mal 2 günstige Programmer bei ebay gefunden. Hat einer Erfahrung damit? Was meint ihr, taugen die was?
    http://cgi.ebay.de/USB-ISP-Programme...ayphotohosting

    http://cgi.ebay.de/ATMEL-AVR-USB-ISP...1%7C240%3A1308

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Ich hatte das gleiche Problem,
    auch ExpressCard zu RS232 hat nicht geholfen (ist irgendwie doch wieder über USB geschaltet {Express zu USB zu RS232))
    Das können aber die meisten Programmer nicht wegen spezieller Eigenheiten welche die Programmer über Wandler an USB nicht ab können.

    Also Gleich einen USB Programmer her.

    Ich habe mir den myAVR mySmartUSB angeschafft,
    der ist zuverlässig und bringt noch eine paar gimmicks mit.

    und mit etwa €28,00 komplett aufgebaut und geprüft, da lang ich keinen Lötkolben mehr an...

    Schau mal selbst:
    http://www.myavr.de/shop/article.php?artDataID=36

    PS: funktioniert auch 100%ig mit BASCOM!!!
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  3. #3
    Gast
    Wie? Glaube hast mich missverstanden, habe keine probleme mit RS232...
    Habe nur an meinem Laptop keine RS232 Schnittstelle mehr. Daher muss ich, wenn ich über Laptop programmieren will über USB beschreiben.
    Sehe auch keinen unterschied zwischen den mySmartUSB und den beiden von Ebay... oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Moin, für knapp 15€ gibt es auch hier einen:
    http://www.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP/Getting/de
    Habe mir den auch zugelegt, aber noch nicht ausprobiert. Praktisch daran finde ich, dass es verschiedene Firmwares gibt, wie z.B eine I2C-Logger Firmware, um die Daten auf dem I2C-Bus über die serielle schnittstelle auszugeben; Taktgenerator, um verfuste AVR Controller wiederzubeleben,...

    Mit den von ebay habe ich aber auch keine Erfahrung, ob die was taugen...

    MfG, Ozzy

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.10.2007
    Ort
    Saalfeld
    Alter
    29
    Beiträge
    78
    hi,
    ich habe auch den "myAVR mySmartUSB" und bin sehr sehr zufrieden damit die Übertragungsrate ist gut kann ich nicht meckern. Er ist zwar etwas teurer als die anderen dafür aber auch sehr klein. Und auf der Hompage von Myavr gibt es einen guten Support.

    Der Unterschied zwischen denen aus ebay und dem myAVR ist, dass die von ebay sich nicht mit Bascom programmieren lassen. Ich hatte bei den Händler dort mal angefragt im Shop und Sie meinten das mit Bascom dort nichts zu machen ist, nur AVR dude etc.

    Aber da kannst du ja selbst noch mal anfragen.

    mfg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hallo,

    ich benutze den usbprog von http://www.embedded-projects.net. Den kannst du durch flashen einer anderen Firmware auch z. B. als USB zu RS232 Wandler oder JTAG-Adapter nutzen. Das flashen geht problemlos durch ein Tool, welches auf der Seite auch zu finden ist.
    Die aktuelle Bascom-Version (Vollversion) unterstützt den Programmer direkt.
    Gruß, Stefan

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    Scheint nur recht viele Probleme damit zu geben (man schaue mal da ins Forum)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Bei mir nicht. Es kann nur sein, dass Bascom mal die ISP-Geschwindigkeit verändert. In Bascom kann man das blöderweise nicht einstellen, da muss man kurz das AVR-Studio aufmachen und den Wert wieder richtig einstellen.
    Gruß, Stefan

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    nahe Tulln (Niederösterreich)
    Alter
    26
    Beiträge
    460
    ich benutze den AVR ISP mkII, und bin sehr zufrieden damit.
    Er kann alles was ich brauche, und ist ziehmlich robust. ich hatte schon einige schaltungsfehler, er hat einfach nur kurzschluss angezeigt, und hat alles überstanden.

    ich hatte schon pic Programmer die waren sofort tot wenn man sie nur mal schief anschaute.

    lg Christoph

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    Naja die selbe Erfahrung hab ich schon mehrfach mit dem AVRISPmkII gehabt wir haben die auf Arbeit in der Produktion einsetzt und Quintessenz war die Entwicklung meines ISP.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •