-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: robotorprojekt_linie folgen/hindernissen ausweichen

  1. #1

    robotorprojekt_linie folgen/hindernissen ausweichen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo!

    ich habe ein konkretes ziel, robotor sind alllerdings neuland für mich, möchte mich aber etwas reinarbeiten.
    möchte einen robotor bauen, der einer linie folgen und hindernissen ausweichen kann. möchte aber keinen fertigen bausatz kaufen, deshalb würde mich interessieren, welche bestandteile notwendig sind, um diese ziele zu erreichen.
    habe mir ein dreirädriges fahrzeug vorgestellt, da enge kurvenradien ermöglicht werden. hauptsächlich beschäftigt mich das zusammenspiel von sensoren, controller, motor und deren programmierung.

    hoffe mein anliegen ist nicht zu laienhaft und würde mich über antworten freuen!
    danke und lg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hallo!

    Die Suchfunktion hilft Dir sicherlich weiter. Um Dir nur mal eine von vielen Möglichkeiten zu präsentieren: http://www.vehikeleins.blogspot.com/

    Ich wollte das ganze mit einer Funkkamera und Bildverarbeitung auf einem PC realisieren, um das System auch für andere Ansätze offen zu halten. Falls Du fragen dazu hast, nur zu...

    Gruß,
    Malte

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    27
    Beiträge
    607
    eine kamera ist für einen Anfänger viellicht etwas übertrieben....ich würde die linienfolgung eher mit LEDs und photo-transistoren realisieren, die hinderniserkennung mit einem SHARP oder einem taster.
    als prozessor ist ein AtMega8 völlig ausreichend.

    hier ein tutorial zur programmierung: http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Hi,
    Sehr gut für den Einstieg geeignet ist das RN-Control. Das hat den Motortreiber gleich dazu...
    Für ElektronikGrundkenntnisse eignet sich diese Seite:
    http://www.elektronik-kompendium.de/

    Da kannst du auch Einstiegspakete kaufen für nur 30 Euro...

    Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    96
    Moin

    Ich würde dir wie so oft den Asuro empfehlen doch du willst wahrscheinlich etwas selber bauen.Ich würde dir allerdings einen Ultraschallsensor empfehlen.Der is zwar etwas teurer aber viel besser wenn es um die reichweite geht.Meiner Meinung nach:"wenn du was machst dann richtig."
    Allerdings würde ich dir auch infrarotleds zur Linienerkennung empfehlen.

    viel spaß beim bauen xD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •