-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Spannungsregler 12V / 100W

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128

    Spannungsregler 12V / 100W

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin!

    Ich bin auf der Suche nach einer Schaltung mit der ich einen Strom auf 12V begrenzen kann (Input von 12V - 16VV).
    Dabei möchte ich von einer Last von 100W ausgehen. (100W Halogenlampe) Notfalls auch 50W, aber dies sei jetzt noch nicht Thema.

    Bei 12V mit 100W, wäre dass also ein Strom von 8,3A.

    Ein "LT 1083 CP-12" kann 7,5A regeln. Aber das Teil kostet bei Reichelt auch gleich wieder 15Eur.

    Ich bräuchte dann fünf Stück von den Schaltungen. Von den Kosten her möchte ich es möglichst gering halten.

    Hätte jemand eine Idee?


    Könnte man mehrere Spannungsregler (z.b. µA 78S12) parallel schalten? (einer hätte 2A und dann halt 4 Stück davon parallel)


    Gruß,
    Andreas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Du meinst sicher eine Spannung von 12V und nicht einen Strom.
    Mit einem Linearregler kannst du nicht runter bis auf 12V am Eingang gehen um eine Ausgangsspannung von 12V zu erhalten.
    Wo kommt die Versorgungsspannung her?
    Wieso nimmst du nicht direkt ein geregeltes Netzteil?
    Mehrere 78s12 Parallelschalten ist zwar nicht unmöglich jedoch nicht empfehlenswert. Da brauchst du aber mindestens 14-15V am Eingang, da das kein Low Drop Regler ist.
    Bei der Parallelschaltung ist die Gefahr, dass durch die Bauteiletoleranzen bei der Ausgangsspannung sich der Ausgangsstrom ungleichmäßig aufteilt und somit einzelne Regler überlastet werden.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    Die Spannung wird aus einem Akku kommen... entweder 12V oder 14,5V. (Schaltung soll universell einsetzbar sein für beide Typen)
    Daher kein Netzteil möglich.

    Es ist eigentlich eine Stromverteilungsbox. Ein Akku und dann auf 12V für ne Kamera, für ne Lampe oder Monitor oder oder oder...

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Keksstar
    Die Spannung wird aus einem Akku kommen... entweder 12V oder 14,5V. (Schaltung soll universell einsetzbar sein für beide Typen)
    Daher kein Netzteil möglich.

    Es ist eigentlich eine Stromverteilungsbox. Ein Akku und dann auf 12V für ne Kamera, für ne Lampe oder Monitor oder oder oder...
    Also irgendwie wiedersprechen sich deine Werte und Angaben.

    Sag doch mal genau, was deine Schaltung machen soll.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    Was wiederspricht sich denn?

    12V oder 14,5V aus einem Akku rein und dann halt fünf mal 12V raus. Das Ganze dann ausgelegt für 100W pro Ausgang. (im Grunde ja dann fünf mal die selbe Schaltung parallel)

    Für die 12V kann ich auch simpel einen Adapter löten, es geht mir mehr um die 14,5V.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Von 14,5 V auf 12 V sind zwar nur 2,5 V, aber bei 8 A sind das auch schon 20 W, eventuell auch mehr, wenn die Spannung etwas höher ist. Man wird also auch noch einen nicht ganz kleinen Kühlkörper brauchen. Wenn die Spannung noch etwas niedriger wird, hat man eventuell auch schon probleme mit einem normlen Regler und bräuchte auch noch eine low Drop Version.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    So lange du damit nur eine Halogenleuchte regeln willst bietet sich PWM mit entsprechend starken Leistungs FET's an.

    Also eine einfache PWM Schaltung (mit Ne555 oder Mikrocontroller) und ein oder zwei MOS-FET, kommt man fuer unter 20 Euro hin.
    Nur dicke Leitungen brauchst du.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    Es geht ja nicht darum eine Lampe zu regeln oder zu dimmen, sondern dass ich eine kontinuierliche Ausgangsspannung habe die immer gleich bleibt bei unterschiedlichen Eingangsspannungen.

    Hier nochmal "bildlich" was ich vor habe.
    Code:
    12 - 14,5V ------------------- 12V (max. 100W)
                         |
                         --------- 12V (max. 100W)
                         |
                         --------- 12V (max. 100W)
                         |
                         --------- 12V (max. 100W)
                         |
                         --------- 12V (max. 100W)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Also Du willst verschiedene Eingangsspannungen auf eine feste Ausgangsspannung. Im ganz einfachen brauchst Du da nen Linearregler. Der fällt bei Dir raus da Du mit 12V in auch 12V out haben willst. Also bleibt da nur ein Schaltregler. Der ist nicht so einfach aufzubauen und macht auch bissel HF.

    Also mal kurz gesucht : http://www.linear.com/pc/viewCategor...03,C1042,C1116

    Lösung : LTC3870

    Mit kosten gering halten wird da nichts
    Signatur??? kann ich mir nicht leisten!!!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Buchholz, nähe Hamburg
    Beiträge
    128
    Wie´s aussieht hat sich die Sache gerade erledigt und es wird doch nur eine simple Verteilung mit Sicherungen.

    Dennoch vielen Dank euch allen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •