-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Programmieren eines Atmel8-Prozessors!!

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    58

    Programmieren eines Atmel8-Prozessors!!

    Anzeige

    Servus,

    hab mir einen Atmel8 Prozessor gekauft und hab jezt das Problem das ich nicht weiß wie ich den PC mit dem Prozessor verbinde um ihn zu Programmiren.

    Hab Windows Vista und keinen Serriellen und Parallelen Port am PC!!
    Hab nur einen USB/Serieller-Adapter, weiß nicht ob der mir weiter hilft!!

    Ich hätte es mir so vorgestellt das ich den Atmel8 über den Adapter mit dem PC verbinde.
    Auf der Platine hät ich einen Transistor eingebaut der mir die Signale invertiert, da ich gehört habe das die Bits immer anders herum sind als beim PC!! Weiß nicht ob das stimmt??

    Ich wär echt dankbar wenn mir jemand weiter helfen könnte!!

    MFG
    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    Nein der hilft dir nicht weiter da brauchst du einen ISP Adapter wie den AVRISPmkII z.b. kannst auch meinen nehmen http://www.ullihome.de/index.php/Hauptseite#USB_AVR-Lab

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    58
    Na gut!
    Kann ich dann nach der Stiftleiste einfach auf den Prozessor gehen oder brauch ich da noch irgendwelche Widerstände oder Kondensatoren?

    MFG
    Thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    nen Pullup für den Reset
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    Selbst ohne Pullup gehts z.b. aufm Steckbrett wenn mann den Reset nicht gerad mit Masse verdrahtet bei Leiterplatten sollte aber zumindest nen Pullup von >=10K dran.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Ich wär echt dankbar wenn mir jemand weiter helfen könnte!!
    Man sieht gleich, dass Du Dich im Vorfeld wirklich schlau gemacht hast und Dich wie jeder Neuling ausreichend im Internet bezüglich dessen informiert hast, was Du eigentlich vor hast.....leider gibt es gerade zu Deinen Fragen auch bestimmt keinerlei Informationsseiten...sehr schade...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    ups............ Doppelpost wegen Serverüberlastung und F5

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    was Du eigentlich vor hast.....leider gibt es gerade zu Deinen Fragen auch bestimmt keinerlei Informationsseiten...sehr schade...
    Da muß ich doch mal eine Lanze brechen.
    Ich hab auch vor ein paar Jahren mit den ATMEL Controllern angefangen und hab versucht Informationen übers Internet zu kriegen.
    Allein zum Thema Programmer wird man da regelrecht erschlagen und man weiß eigentlich nicht, welcher denn für was gut ist.
    Da hier die Preisspanne von ca. 3,-€ ( einfacher Parallelportprogrammer ) bis fast 300,-€ ( JTAG ICE2 ) geht, weiß man Anfangs wirklich nicht was man denn da nehmen soll.

    Wenn man selber nicht basteln will ist der AVRISP MKII sicher eine gute Wahl und das Teil funktioniert an USB, geht aber nicht in jeder Zielschaltung.
    Da man aus dem AVR Studio darauf zugreifen kann, sollte es auch mit Vista problemlos funktionieren, was ich aber selber noch nicht ausprobiert hab.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    Ich besitze auch der AVR ISP MKII und hatte bis jetzt keine Probleme damit. (Ausser dass mir der Hund einmal der Programmierstecker Verbissen hatte).
    Für den Anfang emfielt es sich mit einem ferigen Programmer anzufangen. Ich bastelte mir einmal ein Parallelportprogrammer. Aber bis ich nur diesen am laufen hatte.........
    Der Lernerfolg und Spassfaktor steig stark an, wenn man sich nur um die Software kümmern kann und weiss, dass die Hardware funktioniert...
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •