-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Funkuhr bauen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155

    Funkuhr bauen

    Anzeige

    Hi leute

    ich würde gerne eine Funkuhr mit hilfe des http://www1.conrad.de/scripts/wgate/...max_results=20

    bauen
    Die Uhrzeit /Datum sollte am besten auf einer 7 Segment anzeige Angezeigt werden.
    hat jemand von euch einen schaltplan?
    Diese schaltung sollte am besten keine all zu großé verzögerung haben.
    Falls jemand DIe schaltung mit µC hat wäre ich sehr verbunden wenn ich auch noch das Programm dazu bekäme.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
    Für weitere fragen stehe ich gern zur verfügung

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    200
    Gegen ein entsprechendes Kleingeld wird sich sicher jemand finden der dir das alles liefert, inclusive anschließenden Support. Aber wozu brauchst du das, das Löten verursacht nur unnötige Arbeit. Funkuhren bekommt man inzwischen hinterhergeworfen, einfach bei deinem Händler des Vertrauens vorbeischauen.

    Edit: mach doch einfach mal ein Angebot...
    Übrigens scheinen Links vom großen C nicht zu funktionieren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    ach nein der schaltplan und das layout reichen mir
    den rest schaffe ichschon alleine

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    Ich bin auf der Suche nach einem Schaltplan für eine einfache Funkuhr mit einer 6 stelligen 7-Segment-Anzeige (hh:mm:ss). Die Uhr soll nichts besonderes können, lediglich die Zeit 6-stellig anzeigen. Sie braucht also nicht die Temperatur oder das Datum o.ä. anzeigen. Ausserdem soll sie bei schlechtem Signal trozdem weiterlaufen.

    falls jemand einen schaltplan hat, würde ich mich freuen wenn er ihn posten könnte
    ich bräuchte natürlich den DCF77
    finde aber leider nichts brauchbares, wie man den code ausließt...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.897
    Ich hab so was, allerdings für 10cm hohe 7 Segmentanzeigen mit entsprechendem Treiberaufwand.

    Die Uhr hat eine Stoppuhrfunktion und läuft vorwärts und rückwärts ( 24Uhr Countdown Funktion ).
    Auch die Stoppuhr geht vorwärts und rückwärts.

    Für die Stoppuhrsteuerung werden an den Eingängen Optokoppler verwendet.

    Code und Schaltplan kannst Du gerne haben, wenn Du Interesse hast - eine Dokumentation hab ich bis jetzt keine geschrieben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    also das wäre nett
    ja das mit den optokoppler kann ich ja abändern so dass ich nur die Uhrzeit anzeige. (sprich die leistungstreiber abändern/entfernen)
    wäre echt super =)
    kann dir ja dann ein paar fotos schicken, wenn ich es fertig gebaut habe

    habe mir jetzt von Reichelt das DCF77 bestellt

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...d24e16f1ae3892

    ich denke mal das es Hardware mäßig kein problem werden wird. das DCF muss man ja nur an einem Pin des µC anschließen.

    Das Programm, wüsste ich leider nicht, wie ich das hin bekommen würde

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    41
    im RN-Wissen gibt es einen ziemlich ausführlichen Artikel über das DCF77-Signal und dazu auch gleich noch eine passende Bascom-Library.
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...Bascom-Library

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    ja danke sehr leider muss ichd sa bei mir nur auf 7 segmentanzeigen anbringen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.897
    @Superfreak
    Ich hab den Conrad DCF77 Empfänger 641138 - 62 genommen, weil der schon das normale und das invertierte DCF Signal rausgibt und angeblich auch robuster ist als das Reichelt Teil.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.897
    @Superfreak
    Du hast PN!!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •