Hallo zusammen,

ich hoffe dass ich hier richtig bin und dass mir hier geholfen werden kann.

Ich habe derzeit Probleme bei der Planung einer Khlung fr meine Schaltung. Es handelt sich dabei um eine elektronische Last, bei der der Transistor / die Transistoren eine Verlustleistung von etwa 75W umsetzen muss / mssen. Zunchst hatte ich an einen "Standard"-MOSFET gedacht.

Fr den Wrmewiderstand des ntigen Khlkrpers ergibt sich dann mit Tj = 150C und Ta = 30C sowie Rg = 0,9 K/W + Glimmerplttchen (vllt auch noch einmal 0,3 K/W):

Rk = 120K/75W - (0,9 + 0,3)K/W = 0,4 K/W,

was ja nun praktisch kein KK schafft. Auch wenn ich den Strom auf zwei Transistoren aufteile, bleibt ein maximaler Rk von 2 K/W. Also muss wohl zustzlich zum KK ein Lfter her! Hier liegt mein Problem: Ich bin zwar oft auf ebmpapst gestoen, die unter

http://www.ebmpapst.com/media/conten...er_2008_DE.pdf

zwar ne Menge Information bieten, bei der sich mir aber irgendwie der letzte Kreis nicht schlieen will
Es ist ja so, dass das Diagramm auf Seite 11 vorgibt, wie gro der Volumenstrom eines Lfters sein muss, damit er bei vorgegebener Erwmung der Luft eine bestimmte Leistung abfhren kann. Ist das ganze jetzt nicht aber auch abhngig vom verwendeten KK? Msste ich nicht im Prinzip wissen, wie sich ein Volumenstrom X auf den Wrmewiderstand des KK auswirkt? Weil dazu macht ja der Lfterhersteller keine Angabe, in Datenblttern von KK finde ich allerdings ebensowenig hierzu?

So, genug geschrieben, fr euch ist es bestimmt eh ne einfache Frage

Viele Gre, thomas


PS: Wichtig wre mir, dass das ganze schon auch theoretisch stimmig is, damit ich das mal verstanden habe, also nicht NUR auf Erfahrungswerten + Ausprobieren basiert.