-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 2x Mega 16 rs232

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    101

    2x Mega 16 rs232

    Hallo!

    Ich weiß, dass diese frage schon mindestens 10^3 mal gestellt wurde, aber nun darf ich auch einmal.

    Ich habe zwei Mega16 Controller und möchte nun Daten zwischen beiden austauschen. Vorläufig würde es mir reichen, dass einer ein 4bit Zahl (also 0 bis 15) an den anderen sendet. Dieser sollte die Zahl dann in einem Byte sperichern können.

    Welche Befehle werden denn dafür benötigt in Bascom benötigt um Serielle Daten auszulesen? Ich habe =inkey() und =waitkey() bereits ausprobiert aber damit scheint es nicht zu klappen.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    mfg omnikron

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    HI

    Das funktioniert mit Inkey() Musst mal suchen, ich hatte da auch schon diverse Threads...

    Ich habe sowas auch schon programmiert.
    Und ich habe es erfolgreich im Roby eingesetzt.

    Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    101
    hallo tobimc

    ich hab nun folgenden code

    ...
    n = waitkey()
    if n = 1 then
    i= inkey()
    portb = i
    end if
    ...

    port b liegt über einen BCD Konverter an einer 7segment anzeige.
    Wenn nun seriell eine Zahl x übermittelt wird zeigt diese zunächst die zahl "10" , dann die Zahl X und danach die Zahl "13".
    Woher kommt nun die 10 und die 13?

    mfg
    Omnikron

  4. #4
    Gast
    Hallo

    Wenn du die Daten per Print Befehl sendest, kommt immer 10 + 13 mit.
    Ist der ASCII Code für neue Zeile 10 und Return 13. Setzt mal ein Semikolon hinter die Print Ausgabe oder nimm einen anderen Befehl .

    MFG
    Dieter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    101
    ah jetzt ja
    hatt mir schon so etwas gedacht...
    gibt es denn einen anderen Befehl als print der 10 und 13 nicht mitsendet?

    mfg
    omnikron

  6. #6
    Gast
    Hallo

    PUT #1, var oder PRINTBIN

    Sollte gehen, einfach mal testen. Oder halt print und am Ende ein ;

    MFG
    Dieter

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    101
    jo danke werd es damit mal ausprobieren

    mfg
    Omnikron

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Ich habe das mit
    printbin var
    gemacht funktioniert bombensicher. Wenn du willst, kann ich dir das SPP
    schicken, ist aber für deine Zwecke eher ungeeignet.
    Mit dem SPP kann man Befehle über UART an einen Slave schicken.

    Grüße, Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •