-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: PC zu I2C Interface

  1. #1

    PC zu I2C Interface

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo liebe Community,

    ich möchte meine Wohnung von einem zentralen PC aus steuern. Zur Zeit mache ich dies über Funksteckdosen, das soll jetzt aber ausgebaut werden.

    Am liebsten möchte ich dies über eine I²C-Schnittstelle erledigen, welche direkt an den PC angeschlossen wird. Geht das (nach Anpassen des Pegels etc.) oder muss ein extra Controller dazwischen gehängt werden, der quasi von RS232 auf I²C übersetzt?

    Ich hoffe man versteht was ich meine - Wie bekomme ich möglichst einfach Steuerbefehle vom PC auf den I²C-Bus und umgekehrt?

    Danke für eure Hilfe,
    Elias

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Graz
    Beiträge
    342
    I²C am PC geht auch mit einer Hand voll passiven Bauteilen, allerdings lässt die Geschwindigkeit zu wünschen übrig.
    Schneller ists mit einem MC dazwischen, der Aufwand ist dafür auch überschaubar.
    Siehe zb. www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=46238 , hier habe ich ein ebensolches Interface in Verwendung.

    mfg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    ... und für I2C ... also wenn es über längere Stecken gehen soll .. benötigt man richtige Leistungstreiber .. und die brauchen fast soviel Strom, wie der nicht gesteuerte Fernseher.
    .. also im Prinzip.. wäre das die falsche Idee.

    SPI ginge wohl noch besser.. vielleicht (es ist langsamer)
    ansonsten diese mini-webserver , die können doch auch schon was!

    gruss klaus

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Was spricht gegen RS485/RS422? Es gibt RS232-RS485 Konverter, und auch Treiber für uC-s. Störunempfindlich, Leitungslänge bis mehrere 100m, Geschwindigkeit entsprechend der Baudrate wie bei RS232, und wenn man passende Konverter und Treiber verwendet, kann man die selben Programme u. Codes verwenden, wie bei RS232.

  5. #5
    Ich wollte eigentlich am I2C-Ansatz festhalten, da ich dafür schon diverse Bauelemente habe (Port-Expander, Thermo-Sensoren...)
    Ich habe mir jetzt einen fertigen Konverter Bausatz bestellt und hoffe, dass dieser ordentlich seinen Dienst verrichten wird.
    Von sehr langen Leitungslängen gehe ich sowieso nicht aus, da nicht das gesamte Haus verkabelt wird, sondern lediglich mein Stockwerk.

    Danke für eure Hilfe,
    Elias

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    I2C quer durch eine Etage ist zwar schwierig aber nicht unmöglich. Wirst aber wahrscheinlich einen I2C Bus Buffer brauchen. Mir fällt da z.B. der LTC4300 ein. Es gibt da aber auch was von anderen Herstellern.
    Einen Bausatz von USB auf I2C gibt es bei ELV.
    http://www.elv.de/output/controller....&detail2=24012

    Ein symmetrischer Bus wie RS485 ist aber deutlich unempfindlicher gegen Störimpulse.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •