-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Kontrast LCD - Spindeltrimmer scheinbar kapputt

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68

    Kontrast LCD - Spindeltrimmer scheinbar kapputt

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,

    Ich wusste nun nicht genau unter welches Forum mein Problem unterzuordnen ist, deswegen hab ich mich einwenig an anderen orientiert. Falls es falsch sein sollte, lässt es sich ja verschieben?

    Ich hatte ja bereits schon einmal das Problem mit meinem LCD was einfach nichts anzeigen wollte.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=40296

    Schlussendlich lags anscheinend am Display, ausgetauscht und siehe da nun seh ich auch endlich die Hintergrundbeleuchtung leuchten.

    Allerdings keine Zeichen auf dem Display zu sehen. Am Spindeltrimmer hab ich bereits gedreht und gedreht dachte es liegt wohl daran, aber nein es kommt leider immernoch nix.

    Werde das Gefühl nicht los das mein Spindeltrimmer kapputt ist, ich meine auch zu wissen das man den überdrehen kann und somit stellt sich nun für mich die Frage was ich anstelle eines Spindeltrimmers verwenden kann.
    Einen normalen Widerstand? Wenn ja welchen? und worauf sollte man achten.

    Ich frage lieber vorher nach bevor etwas kapputt geht :/

    Viele Grüße aus Bookholzberg!
    ps.: hier scheint sogar wieder die Sonne

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Bei vielen Displays kann man testweise den Kontrastpin auch Masse legen. Der Kontrast ist dann zwar etwas zu stark, aber man kann trotzdem noch was lesen.
    Test: Spannung am Kontrastpin messen, müsste sich mit dem Poti auf einen Wert knapp über 0 einstellen lassen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68
    mhmm gab wohl nen direkten Kurzschluss, LED Beleuchtung sofort aus.
    Sollte ich das am Display machen oder am RN-LCD Adapter?
    Habs gerade mal am Adapter probiert O_o


    // Nachtrag

    okay im LCD-Datenblatt steht das hier, weiß aber nicht genau wie das zu verstehen ist. 10kOhm Widerstand zwischen PIN 2 & 3??
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kontrast.jpg  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo Jellbie,

    das schaut doch stark nach einem Poti zwischen VDD und negativer Spannung aus, mit dem Schleiferanschluss auf Pin 3.

    grüsse, Hannes

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68
    ahh jetzt habs ichs verstanden klar...
    Potentiometer, 3 Pins

    1 davon Masse (GND)
    2 VDD
    3 Strom welcher durchgeschleift wird

    wusste nicht das ein Spindeltrimmer so im Elektrobereich aussieht, sry

    okay hab das Bauteil ja aber nicht hier und ich bin mir ziemlich sicher das das Bauteil kapputt sein muss. Bauteil bestellen via Reichelt für `n 10 Cent Artikel?

    Was gibts als Alternative?

    Möchte uwegw seine Idee natürlich nicht verwerfen.
    Also wenn ich das richtig verstanden habe müsste ich demnach PIN 3 meines Displays auf Masse ziehen und sollte dann etwas sehen können, richtig? - Auch wenns vielleicht einwenig unschön aussehen sollte.

    Naja ich werds glatt mal ausprobieren und wenns falsch sein sollte haben alle noch die Möglichkeit mich binnen 4 Minuten von meinem Plan abzuhalten - Falls es vll faslch sein sollte

    Nein Jungs aber ich hab euch schonmal wieder sehr zu danken!

    Ich berichte...

    Mfg.
    JellbieO

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    zeig doch einmal das Datenblatt (Link) und nicht nur eine Zeichnung. In der Zeichnung steht doch negative Spannung. Wie kommst du denn jetzt auf GND? Bei vielen Displays ist das zwar richtig, aber hier wohl nicht, oder doch?
    Das Schaltsymbol ist das amerikanisch Symbol für ein Potentiometer. Du kannst das natürlich auch durch Festwiderstände nachbilden. Muss dann halt mit den verschiedenen Werten probieren.

    Gruß

    Jens

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68
    oh okay also doch etwas missverstanden. :/

    Es hat sich herausgestellt das doch aufgrund einer größeren Menge eine Bestellung getätigt werden kann, also lohnend.

    Werde mir dann gleich einmal nen Spindeltrimmer 20k mitbestellen.

    Allerdings würde mich dennoch interessieren wie ein spindeltrimmer anhand einer simplen Schaltung nachbauen wäre. - Speziel auf dieses Display bezogen.

    Benutze ja das "RN-LCDADAPTER STD für Standard LCDs" welches ja den Kontrast u.a regelt.
    http://www.robotikhardware.de/downlo...dapter_std.pdf

    und dazu das 4x20 Zeichen LCD Display
    http://www.robotikhardware.de/downlo...ardware.de.pdf

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    nun jetzt haben wir etwas worüber sich reden lässt.
    Nach dem Schaltplan im Datenblatt ist der Spindeltrimmer wohl doch an GND angeschlossen. Die Bauteilliste macht aber spätestens klar, dass keine negative Spannung erzeugt wird.
    Um den Trimmer zu testen, kannst du den Adapter ohne das Display an die Versorgungsspannung anschließen und an Pin 3 des LCD Steckverbinders die Spannung messen. Wenn du den Trimmer drehst sollte sich die Spannung verändern. Stell die Spannung auf einen Wert von ca. 0.2V ein.
    Wenn du das ganze jetzt mit Display einschaltest, solltest du ohne Initialisierung zwei schwarze Balken im Display sehen.

    Einen Trimmer nachbauen? Du nimmst zwei Widerstände und verbindest sie. Jetzt hast du auf der einen Seite Anschluss 1 auf der anderen Anschluss 3 und in der Mitte 2. Wenn du jetzt den Nachbautrimmer verstellen möchtest, tauscht du die Widerstände so aus, dass sie den richtigen Wert ergeben.

    Gruß

    Jens

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68
    wow Jens das finde ich hast du ja super beschrieben! Danke Dir!

    Nur wie es scheint ist mein Spindeltrimmer wirklich kapputt, keine Balken zu erkennne, werde aber gleich mal einen mit den Wiederständen nachbauen, rein aus Interesse - Auch wenn der neue Spindeltrimmer schon aufm Weg ist =)

    Btw: Finds schade das man einzelne Beiträge leider nicht bewerten kann, finde soetwas fehlt hier noch auf dem Board. Ansonsten bleibt zu sagen an dieser Stelle - Eine super Community, gefällt mir sehr!

    nochmals danke Jens

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    113
    Hallo,

    Jens, ich glaube du irrst dich mit den 0,2V.
    In dem Bild oben, ist von einer NEGATIVEN Kontrastspannung die rede. Da dürftest du mit 0,2V nicht weit kommen

    Oder habe ich jetzt was übersehen?

    MfG Bauteiltöter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •