-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bitte einmal überprüfen und eine bitte

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33

    Bitte einmal überprüfen und eine bitte

    Anzeige

    Hi zusammen,

    Ich bin rellativ neu und habe mit minimalkentnisse einen Plan in Eagle erstellt.
    Dieser plan soll eine anschluss/adapterplatine für ein Grafik-LCD werden welches ich an dem Parallelport betreiben will.
    Das Glcd ist eins mit T6963C Microcontroller und hat eine grösse von 240x64 pixel.
    Das datenblatt des GLCDs gibt es hier:
    http://freenet-homepage.de/mrgentlem...von_Pollin.pdf
    Auf der platine hab ich die beiden schaltungen die ihr im anhang findet zusammengeführt.

    Nun zu dem weswegen ich das schreibe:
    Ich würde euch bitten meinen schaltplan einmal zu überprüfen ob er auch soweit fehlerfrei ist.
    Und falls doch, könnte mir jemand den schaltplan in ein layout verwandeln, das man rellativ einfach auf Lochraster(2,54mm) übertragen kann ?
    Meine kenntnisse in Eagle sind noch nicht so weit dass ich das "mal eben so" alleine machen könnte.

    Danke schonmal im vorraus
    Gruss
    Denis
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lt1054_schematic.gif   glcd.png  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    stell den schaltplan doch mal als bild online..nicht jeder hat eagle...

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33
    Hier ist er als bild.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken plan_211.png  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    BA-Wü
    Alter
    25
    Beiträge
    165

    Re: Bitte einmal überprüfen und eine bitte

    Zitat Zitat von MrGentlemen
    Meine kenntnisse in Eagle sind noch nicht so weit dass ich das "mal eben so" alleine machen könnte.
    Übung macht den Meister, du kannst ja mal ausprobieren, wie weit du kommst, ich glaube dir werden dann viele hier Tipps geben, was man besser machen kann etc.

    Ansonsten kann man die Lochrasterplatine ja auch ziemlich Schaltplannah entwerfen, da sind Brücken ja kein Problem.
    Viele Grüße,
    Michael

    Sn60Pb40 Rulez
    www.silvestercountdown.de.vu- Dein Countdown bis Neujahr!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.11.2008
    Ort
    Osnabrück / Ostfriesland
    Alter
    32
    Beiträge
    79
    hi, also dein Schaltplan ist für's erste denke ich so vom Aufbau her ok, aber man kann ihn an einigen stellen noch auflockern so das man fehler usw. evtl. schneller sieht.
    Das nächste mal achte bitte drauf, das du keine Leitungen durch Stecker oder Bauteile legst, das ist zT. extremst nervig wenn man durch irgendwelche Bauteile hindurch Leitungen zieht .

    Aber wie gesagt fürs erste mal isses ok )
    So ich habe mir das einfach mal eben angeschaut folgende Fragen habe ich mal:
    R2, fehlt da nciht die Masse?
    nochmal R2, da ist wenn cih mich nicht verguggt habe irgendwie der Wurm drin, also am besten nochmal da n bissl nachschauen....

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33

    Re: Bitte einmal überprüfen und eine bitte

    Zitat Zitat von Pyro-Mike
    Übung macht den Meister, du kannst ja mal ausprobieren, wie weit du kommst, ich glaube dir werden dann viele hier Tipps geben, was man besser machen kann etc.

    Ansonsten kann man die Lochrasterplatine ja auch ziemlich Schaltplannah entwerfen, da sind Brücken ja kein Problem.
    Fleissig am üben bin ich ja
    Mommentan bin ich soweit dass ich das alles aufs board übertragen kann, nur häng ich etwas am layout, also wie ich ordentlich die leitungen verlegen kann, dass sich alles schön auf lochraster übertragen lässt (mit lochmaster will ich nicht arbeiten, ist mir zu unprofessionell und die lib ist meinermeinung nach fürs popoauswurfloch).
    deswegen wende ich mich an euch.

    Zitat Zitat von BjoernC
    So ich habe mir das einfach mal eben angeschaut folgende Fragen habe ich mal:
    R2, fehlt da nciht die Masse?
    nochmal R2, da ist wenn cih mich nicht verguggt habe irgendwie der Wurm drin, also am besten nochmal da n bissl nachschauen....
    R2 soll einfach nur zum regeln da sein.
    JP 2 ist die hintergrundbeleuchtung des LCDs und Pin 2 ist die masse, wie man auf dem plan sehen kann.
    Also wenn ich mich nicht irre, dann ist mit R2 alles so wie es sein soll.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33
    hmm, mag keiner mir helfen?

    Ich kriegs nicht hin das layout so anzupassen dass es rellativ klein und fehlerfrei auf na lochrasterplatine passen könnte.

    hab den schaltplan nochmal neu hochgeladen da es einen fehler an JP gab der nun korrigiert ist.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Hi,

    schon wieder nur *.sch! Ich habe kein Eagle viewer drauf.
    Der erste sieht ganz ok aus, aber einige Linien könnte man zur einfacheren Ansicht etwas schöner hinschieben. Wie gesagt, Übung macht den Meister.

    Dein problem mit Lochraster verstehe ich nicht ganz. Wenn du nicht ätzen willst oder wie? Dann stell bei Eagle (oben links) das Raster auf mm und 2,54. Dann kannst du die Bauteile nur so schieben, dass immer alles einen Abstand von 2,54mm hat. Und die Leiterbahnen sind eben deine Drähte. Blau unten, rot oben. Fertig.
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    37
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von T.J.
    Hi,

    schon wieder nur *.sch! Ich habe kein Eagle viewer drauf.
    Der erste sieht ganz ok aus, aber einige Linien könnte man zur einfacheren Ansicht etwas schöner hinschieben. Wie gesagt, Übung macht den Meister.

    Dein problem mit Lochraster verstehe ich nicht ganz. Wenn du nicht ätzen willst oder wie? Dann stell bei Eagle (oben links) das Raster auf mm und 2,54. Dann kannst du die Bauteile nur so schieben, dass immer alles einen Abstand von 2,54mm hat. Und die Leiterbahnen sind eben deine Drähte. Blau unten, rot oben. Fertig.
    Ich möchte einfach nur ne vorlage machen wie ich die bauteile auf lochraster anordnen kann und verbinden muss, und hab keine lust das mit lochmaster zu machen weil die lib in lochmaster alles andere als vielseitig ist.

    Hab jetzt mal etwas gezeichnet und die bahnen per hand verlegt.
    Die leitungen die sich überkreuzen werden sich im aufbau nicht überkreuzen weil ich ummantelte litzen nehmen werde.

    Nur ist das layout noch zu gross um es in ein gehäuse zu verfrachten, und wollte mal fragen ob jemand ne idee hat wie man das layout noch etwas verkleinern kann.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken board_818.png  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •