-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: KFZ-Ladegerät für Navi

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379

    KFZ-Ladegerät für Navi

    Anzeige

    Hallo Jungs!
    Ich wollte mich nur noch mal vergewissern ob das was ich geplant habe so geht. Ich habe ein Navi fürs Auto das über USB geladen werden kann (mini USB buchse). Da ich jetzt die Verkabelung im Auto nicht mehr über die Zigarettenanzünder Buchse machen will sondern feste Kabel verlegen will unter dem Amaturenbrett und nicht unbedingt das vorhandene Netzteil für den Zigarettenanzünder verwenden will (dann kann ich das navi auch noch in anderen autos nutzen) habe ich einfach an einen 7805 mit jeweils 2 Abblock Kondensatoren (100nF Kerko, 100µF Elko) an der 12V seite und an der 5V seite gelötet. Reicht das als "USB Ladegerät" fürs auto aus oder muss noch sonstige Schutzbeschaltung dran? Eine Verpoldiode ist vorgeschaltet.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Ja, vor dem Festspannungsregler musst du noch zusaetzlichen Aufwand zum Schutz deiner Schaltung aufbauen.Verpolungsdiode ist schon mal nicht schlecht. Induktivitaeten sind auch hilfreich.
    Sonst kann dir auch deine Navi kaputt gehen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    ne Induktivität könnt ich natürlich auch noch vorschalten allerdings weiß ich nicht wie ich die dimensionieren soll. Zusätzlich hatte ich noch über eine Z-Diode nachgedacht. Macht das Sinn?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    113
    http://www.dse-faq.elektronik-kompen...e-faq.htm#F.23

    Habe die 1 Ampere Version seit einem Jahr ohne Probleme im Einsatz.
    Code:
               2A              SB340      7805    +5V/1A
               1A    Drossel  1N4001     78M05    +5V/500mA
                                        +------+
     UBat --Sicherung--47uH--+--|>|--+--|Regler|--+-- 
                             |       |  +------+  |
                 Transil P6KE22A 220uF/35V  |   100nF
                             |       |      |     |(siehe Spannungsregler-Datenblatt)
     Masse ------------------+-------+------+-----+--

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Sieht wunderbar aus! Ich danke dir

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •