-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Radencoder

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    156

    Radencoder

    Anzeige

    Hallo

    Ich möchte meinen Bot um 2 Radencoder erweitern !.
    Also für jedes Rad einen.

    Nun habe ich ein wenig geschaut welche Möglichkeiten es gibt um dies im Hobybereich umzusetzten.
    Ich bin im Grunde auf 2 sehr günstige und anscheinend oft benutzte Methoden gestoßen.
    Zum einen Photoreflektoren also erkennung von Hell/Dunel durch Reflektionen und zum anderen Photounterbrecher also Signal wird Unterbrochen.Beide liefern Impulse.


    So meine Frage ist nun welche ist die bessere Möglichkeit.
    Bist jetzt habe ich folgende Komponenten ausgesucht ....



    Taktscheibe 60-Impulse
    Artikel-Nr.: 00241



    SHARP GP1A038RBK(L)
    Artikel-Nr.: 00263 Hersteller: Sharp







    Oder sollte ich lieber auf die CNY70 zurückgreifen.
    Ich würde mich freuen wen ihr eure Erfahrungen mit mir teilen würdet.Un eure Meinung zu meiner Auswahl posten würdet

    MFG

    Vincent

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Für einen Radencoder gibts noch die Möglichkeit, Hall-Sensoren und Magneten einzusetzen. Das hat den Vorteil, dass dieser auch bei Verschmutzung funktioniert, bei der optischen Methode muss man drauf achten, dass kein Schmutz dazwischenkommt.

    Im In-door-Bereich ist aber optisch einfach und gut, da würde ich für diese Aufgabe (Messung einer relativen Drehung) den Sharp nehmen.

    Wenn es darum geht, immer den aktuellen, absoluten Drehwinkel zu kennen, dann würde die Graustufenmethode und CNY70 besser gehen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    drehencoder sind auf jedenfall ok ( kann man auch leicht selber auf folie drucken, da gibt es layoutprogramme für)
    alternativ mit weniger hardware kann man die motorströme messen, das ist dann aber softwaremässig aufwendig...
    meine projekte: robotik.dyyyh

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    frag mal Murdoc_mm.

    Wenn ich mich nicht irre haben wir einen solchen Encoder wie im Foto in´s Mono-Wheel eingebaut.

    Evtl. hat er schon praktische Erfahrungen?

    liebe Grüße,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •