-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fragen zu Lynxmotion Phoenix Hexabod

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5

    Fragen zu Lynxmotion Phoenix Hexabod

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo ersteinmal.

    Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Atmel Prozessoren.
    Begonnen habe ich vor etwa 7 Jahren mit meinen beleuchteten Helikopter Rotorblättern. ATmega168, PPM Auswertung, PPM Ansteuerung von Servos,...

    Nun habe ich diesen Hexabot von Lynxmotion gesehen, dazu habe ich einige Fragen:

    Dieses SSC 32 ist ja der passende Servocontroller.
    Ist es damit schon möglich, den Bot zu steuern, laufen zu lassen?
    Denke schon, zumindest über die Serielle Schnittstelle.

    Um den Bot nun per RC Fernbedienung zu steuern, braucht man ein weiteres Board, welches RC Signale in RS232 Signale für das SSC 32 umwandelt, soweit richtig?

    Kennt jemand einen, der schon ein Board dafür mit einem Atmel gemacht hat? Da ich mich nicht mit den Atom dingern auskenne.
    Habe zwar schon einige Threads gelesen, aber wahrscheinlich nicht den Richtigen.

    Ich möchte den Bot eigentlich "nur" per RC Fernbedienung oder Ähnlichen bewegen.
    Er soll nicht selbstständig Dinge tun oder so etwas.

    Vielleicht kann man ja später einige Ideen einbauen, z.B. die automatische Lagenerkennung des Körpers, damit er sich immer Waagerecht ausrichtet.
    Aber das ist erstmal nur ein Hirngespinst.


    So weit, lieben Gruß Toby

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Hallo,

    du benötigst folgende Komponenten.


    Lynxmotion Bot Board II + Basic Atom 28 Pin oder besser

    Alles zu finden auf www.no-dna.de

    Als Controller kannst du den angebotenen von Lynxmotion nutzen, dass Receivermodul ist im Set schon enthalten.

    Die Tutorials sind hier zu finden.
    www.lynxmotion.com

    Gruß

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5
    Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Leider beantwortet diese nich meine Fragen, oder nur zum Teil.

    Lynxmotion Bot Board II + Basic Atom 28 Pin oder besser
    Was bedeutet "besser", welcher Prozessor ist besser, und warum?

    Alles zu finden auf www.no-dna.de
    Klar ist dort alles zu finden, aber meine Frage war ja, was ich genau benötige, und was wofür ist.


    Als Controller kannst du den angebotenen von Lynxmotion nutzen, dass Receivermodul ist im Set schon enthalten.
    Welcher Controller, der Servocontroller oder was meinst Du?
    In welchen Set ist welcher Receiver enthalten?

    Gruß Toby

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Hallo Toby,

    ich versuche es etwas genauer zu erläutern.

    Servoansteuerung
    SSC-32

    Remoteansteuerung
    Bot Board 2

    Dort aufgesteckt ist der Basic Atom 28 Pin Microcontroller.
    Mit dem Zusatz "oder besser" es gibt noch den "Atom Pro" ist nur eine Frage des Preises. (Spezifikationsunterschiede kannst du selbst nachlesen)
    Auf dem Bot Board 2 ist eine PS2 Buchse angebracht wo der angesprochene Wireless Receiver angebracht wird. Dieser Receiver stellt dann die Verbindung zum Lynxmotion PS2 Controller her. Beides der Wireless Receiver und der Lynxmotion PS2 Controller sind in dem angesprochen Set enthalten. Ich empfehle dir aber alle Tutorials auf der Lynxmotion Webside durchzulesen. Danach sollten fast alle offenen Fragen geklärt sein.


    Gruß

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    5
    Hallo,

    vielen Dank erstmal für die Antworten.

    Nun habe ich noch ein paar Fragen, nachdem ich mir mit der BASIC Atom IDE, den Code 1.3 von Jeroen Janssen (aka Xan), und meinen alten Codevision Compiler den SSC-32 Code angesehen habe.

    Die IK Berechnungen macht der Basic Atom, richtig?
    Dieser sendet nur die Servopositionen an das SSC, richtig?
    Also ist keine IK in dem SSC enthalten, oder doch?
    Was ist denn dann der Hexabot Sequenzer in dem SSC Code?
    Ist ein Sequenzer ein Ablauf mehrerer Sequenzen? Also eine Schrittfolge der Beine beim Hexabot z.B.?

    Ich weiß, viele Fragen, aber irgendwie muss man ja mal anfangen, oder?

    Wenn ich schon so einen kaufe, will ich wenigsens wissen, wofür ich was brauche, um ggf. ein eigenes BotBoard zu bauen.
    Meine Idee ist die Steuerung per Wiimote, also per Bluetooth und einem Atmel Prozessor, falls der es können sollte (Rechenleistung). Dieser steuert dann per SSC die Servos.

    Gruß Toby

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Hallo,

    Zitat Zitat von TobyTetzi
    Die IK Berechnungen macht der Basic Atom, richtig?
    korrekt

    Zitat Zitat von TobyTetzi
    Dieser sendet nur die Servopositionen an das SSC, richtig?
    korrekt und der SSC-32 V2 Controller leitet diese über einen
    Atmega168 an die Servos weiter

    Zitat Zitat von TobyTetzi
    Also ist keine IK in dem SSC enthalten, oder doch?
    nein

    Zitat Zitat von TobyTetzi
    Was ist denn dann der Hexabot Sequenzer in dem SSC Code?
    Ist ein Sequenzer ein Ablauf mehrerer Sequenzen? Also eine Schrittfolge der Beine beim Hexabot z.B.?
    Ja man kann mit einer bestimmten Software genannt " Visual Sequencer"
    Abläufe mit in den Code einbetten. Der teilt Sequenzen in Steps auf die ständig ablaufen also im "LooP" oder ähnlich einer "for" Schleife nur so oft wie man möchte. Ich nutze die Software momentan bei meinem CH3-R aber mit Basic Atom Pro. Die Angaben sind aber 1 zu 1 übernehmbar da der CH3-R und der Phoenix fast die gleichen Hardwarekomponenten verwenden.

    Gruß
    Matthias

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •