-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Suche einen besonderen Chip ( Dreamcast Mod Chip )

  1. #1
    Gast

    Suche einen besonderen Chip ( Dreamcast Mod Chip )

    Anzeige

    Hallo liebe leute,

    ich brauche unbedingt Hilfe bei der Suche nach einem besonderen Chip zum Moden der Dramcast Spiele Konsole ( DC Mod CHIP 4 wire ).

    Es ist ein Mod Chip ( Boot Chip ) er dient dazu um z.B.. auf dem europäischen Dreamcast amerikanische bzw. japanische Spiele zu spielen. Ich weiß wo ich es im Internet kaufen kann aber der Preis von 20 Euro ist mir eher zu viel. Es muss doch möglich sein diesen Chip eventuell für ein paar Euro bei Conrad oder sonst wo zu kaufen ( na ja und diesbezüglich hoffe ich auf eure Hilfe ).

    Soweit ich das richtig erkennen konnte stand auf dem Chip :

    E xilinx
    XC9536 EM
    PC 44 AEM 9945
    FI108094A
    15C


    [/url]

    Dieser Chip wird dann anschließend an 4 verschiedenen Positionen auf der Platine verbunden...Im voraus vielen Dank für die Aufmerksamkeit..

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    27
    Dieser Beitrag ist von mir ( das schreiben hat etwas länger gedauert deshalb als Gast ).

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hi,

    den Chip (CPLD) bekommt man schon, aber das was in dem Ding drinn ist (Software), weiss man als aussenstehender nicht !
    Ausser du findest das auch irgendwo zum runterladen, dann kannst Du es evtl. selber bauen.

    PS:
    http://www.ulrichradig.de/home/index...t_xilinx_cplds

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    jo erfahrungsgemäß kommt man an die SW nicht für wii und GC gibs nen Opensurce projekt aber bei der Dremcast hab ich noch nichts in der richtung gesehn wirst dir wohl oder über den chip kaufen müssen
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    27
    Und hat eventuell jemand einen Tipp was die Platine betrieft ( welche dafür in frage kommt und was ich da beachten sollte ).Also was die Software betrieft denk ich schon das sich da was im Wolrd Wide Web finden lässt es gibt ja in Deutschland eine große Fan Gemeinschaft ( hoffe ich jedenfalls ).

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    34
    Beiträge
    51
    Hi!

    Der CPLD hat nur 36 Makrozellen und keinen externen Speicher (es sei denn unter der Platine ist noch was).
    Da bleibt nicht viel Platz.
    Also dürfte es ziemlich simpel sein.
    - Pizoblaze passt nicht rein
    - kein Speicher für ein Programm
    - State Machine kann es nicht sein da eine Taktquelle fehlt (oder ist eine bei den 4 Leitungen dabei?)
    Also: Ein asynchrones Design
    -> Entweder Absicht -> simple Architektur
    -> Oder nicht Absicht -> nimmt fiese glitches in Kauf

    Das heist für mich dass du, wenn du den Chip da hättest, ihn mit ner geeigneten Stimuli und einem Logic-Analyser Analysieren und nachmachen könnntest.
    Einen langsamen Logic-Analyser kann man sich mit einem Atmega selber basteln. (siehe google)
    Den CPLD bekommt man schon für 5€ bei Farnell (liefern nicht an privat, nur so als Beispiel), es gibt bestimmt auch günstigere Quellen. (Oder in eine Hochschule gehen, nett fragen, und sich einen X-beliebigen CPLD schenken lassen bzw. sich von einer alten Projektarbeit runterlöten)
    JTAG-Programmer kann man sich, wenn man schon eine parallele Schnittstelle hat sehr einfach sehr günstig selber basteln.

    Ein selberentwicklen halte ich für unrentabel.

    Nachbauen und selber verkaufen würde sich schon eher rentieren.
    Aus reiner sportlichkeit wäre es aber ein nettes Projekt für einen Anfänger.

    Ganz ehrlich: 20€ ist in meinen Augen nicht viel wenn man allein für den CPLD das Porto mitrechnet.

    Gruß

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    35
    Beiträge
    68
    picoblaze im cpld? wusst gar net, dass es das gibt...

    die 20 euro werden dir ne menge arbeit ersparen. und wenn du irgendwie an das verhalten ran willst, um das nach zu bauen / weiter zu verkaufen, musst du es dir ohnehin einmal kaufen.

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •