-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Selbsttest hört nie auf

  1. #1

    Selbsttest hört nie auf

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich habe den Asuro jetzt zusammengebaut und der Selbsttest beginnt.
    Der Anfang sieht noch ganz gut aus laut Beschreibung die Back LEDs leuchten, die Status LED leuchtet) und alle LEDs fangen auch ordentlich an zu blinken, die Motoren beginnen sich einzeln zu drehen (erst links dann rechts)....kurz um: es passiert ordentlich etwas.

    Nun meine Frage:
    1. erwartet der Selbsttest ein Interaktion? d.h. muss ich etwas machen, damit der Selbsttest zum Ende kommt (Taster druecken etc.)? Wenn ja, dann hab ich nicht verstanden, warum es Selbsttest heisst. Ich dachte, dass Ding testet sich selbst. Kann mir jemand ein Video nennen, wo man sich so einen volständigen Test mal ansehen kann?

    2. Mir kommt es vor als hört der Test nie auf und geht immer im Kreis. Wie lang geht denn dieser Test so im Schnitt? Ich hab den jetzt einfach mal 10 Minuten laufen lassen. Davon macht der Motor die ganze Zeit undefinierte Sachen. Mal läuft nur der linke Motor für 2-3 Minuten durch, dann der andere.

    3. Ich hab auch schon Hyperterminal zum laufen bekommen und es kommt dort auch etwas an (Test mit Fernsehfernbedienung) Ich habe die USB IR Schnittstelle. Allerdings weiss ich nicht, ob am Asuro wirklich was ankommt. Wenn ich das Flash-Programm starte und dann den ASURO einschalte kommt ein Timeout.

    Habt ihr ein paar Tips wie ich rangehen sollte? Momentan weiss ich garnicht was ich so richtig erwarten soll, da ich das Gefühl habe, der Selbsttest war noch nicht ein einziges Mal erfolgreich.


    Danke
    Christoph

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Merseburg
    Alter
    30
    Beiträge
    14
    zu 1. per Hyperterminal kannst du den Test verfolgen, wenn er bei "Switch" (hieß das glaube ich) angekommen ist kannste die Taster drücken und Testen, in der Anleitung steht was bei jeder Taste passieren sollte
    2. der hört nie auf, bis du den Asuro ausschaltest und beim erneuten einschalten ein anderes programm "drauf lädst" (mit asuro flash) kannst ja mal die hex aus dem FirstTry ordner drauf laden, dann macht asuro nix mehr

    Da du den IR transceiver gekauft hast sollte der ja gehen, weiß nicht genau wie das mit dem USB teil im hyperterminal funktioniert?! der treiber legt bestimmt einen virtuellen Com port an, den musste da angeben und baudrate etc. steht alles in der Betriebsanleitung schritt für schritt erklärt, solltest du dir umbedingt mal durchlesen. Kannst dann im Hyperterminal mal auf der Tastatur rumdrücken, wenn die zeichen angezeigt werden funktioniert dein ir transceiver

    Da steht auch wie der Selbsttest abläuft, aber so wie du das beschrieben hast wird er zumindestens in den nächsten stunden nicht explodieren *joke*

    mfg

    Edit: schau mal da rein.. http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwik...USBTransceiver

    kann sein das das hyperterminal nicht geht, da brauchste das hier: http://www.asurowiki.de/pmwiki/uploads/Main/d2xxapp.zip

  3. #3
    Ok, das mit der neuen Flash-Tool Version werde ich heute abend mal ausprobieren.

    Danke
    Christoph

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •