-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Einradroboter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523

    Einradroboter

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    wollte hier mal ein paar Ideen für ein eher ungewöhnliches Projekt sammeln. Und zwar zu einem Roboter, der wie ein Rad aussieht. Also kein Roboter in dem Sinne wie ein Einrad, sondern wirklich nur ein Rad, und dort ist alles drin.
    Dafür stellen sich nun viele Fragen. Eine der wichtigsten ist wohl, wie kommt der Roboter in Bewegung? Die nächste ist, wie kann er sich orientieren und Hindernisse erkennen, wenn er sich und seine Sensoren ständig dreht.

    Dann zur Austattung:
    Als erstes sollte natürlich ein leistungsfähiger controller zu verfügung stehen. Am besten noch weitere für Sensoren und die Motorsteuerung.
    Auch lagesensoren wie Gyrosskope usw. dürfen nicht fehlen. Er muss ja wissen, ob er jetzt auf dem Kopf steht oder nicht. An der Rollfläche müssten in Regelmäßigen abständen Entfernungssensoren sein, die entsprechend der momentanen Lage ausgewertet werden, damit der Roboter ausweichen kann.

    Bin gespannt auf weitere Ideen und Anregungen.

    mfg

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Schau mal ob du hier was findest was dir weiterhelfen kann:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=34392
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=41391

    Viel Spaß beim Lesen :)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    Hallo,
    das ist schon mal sehr hilfreich. Wird aber noch dauern bis ich das durch hab. Zudem plane ich ein etwas anderes konzept. Bei mir soll sich alles mitdrehen, nicht nur das Rad selbst.

    Ist jetzt halt nur mal so im Kopf zum Ideensammeln, damit dass auch was richtiges wird.

    mfg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von Wsk8
    Bei mir soll sich alles mitdrehen
    Und du pustest von außen?

    Warum willst du einen leistungsfähigen Controller einsetzen und was verstehst du darunter?

    Ich denke man sollte zuerst ungefähr das Konzept haben und dann entsprechend der Anforderungen Sensoren usw. konkret planen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    Hallo,
    zum thema pusten, ich hab mehrere ideen wie ich das verwirklichen könnte, und bei einer ist pusten gar nicht so weit hergeholt. Unter leistungsfähigen controller verstehe ich, das er viel input bearbeiten kann, und dieses in entsprechendes output umwandeln kann. Zudem möchte ich allein das er rollt, noch einige weitere funktionen einbauen. Da reicht dann ein atmega8 nicht mehr.

    mfg

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Antrieb mit Impellergondeln wie beim Luftschiff?

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    Hi
    wenn du alles in ein Rad hinein pakst kannst du ja massen haft entfehrnungs messer an das rad außen ran machen. Dann weist du deine Lage. die messer die dan o enternung messen sind unten und die 90° weiter die sagen dir wie nah ein gegenstand ist.
    mfg thomas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Wsk8
    ... Unter leistungsfähigen controller verstehe ich, das er viel input bearbeiten kann, und dieses in entsprechendes output umwandeln kann ...
    Soweit ich die Controller bisher begriffen habe, ist diese Entwurfsrichtlinie sehr gut erreichbar - eigentlich mit jedem Controller aber vielleicht nicht mit jedem Programmierer. Weil diese Effektivität in erster Linie vom Programmierer bzw. vom Programm abhängt. Natürlich ist Effektivität auch hardwareabhängig - das kommt dann wieder auf die ausgeklügelte und ausgefeilte Erstellung des Pflichtenhefts drauf an.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    Hi,
    also mit der Ausrichtung der Entfernungssensoren bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Was ist besser? 1 oder 2 Möglichkeit?

    @thomas$
    das mit den Sensoren rundrum hab ich ja vor, ich weiß bloß noch nicht gerade o. schräg.

    @oberallgeier
    Um es noch genauer zu definieren. Mit viel Input mein ich nicht nur viel Datenfluss an einem Pin, sondern viele Pins mit Datenfluss.

    mfg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rad_661.jpg  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •