-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Katadioptrisches System für Omni-Kamera - Tipps?

  1. #1

    Katadioptrisches System für Omni-Kamera - Tipps?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo.

    Hat jemand von euch Tipps und/oder Erfahrungen zum Kauf von Kamerasystemen für omnidirektionales Sehen? Mich interessiert dabei weniger die Kamera selbst, sondern mehr die Linse und das Spiegelsystem.

    Ich bin für Erfahrungsberichte, Tipps worauf man achten muss und Hinweise auf Kamerasysteme dankbar.

    Gruß,
    norro

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    Norro,

    ja, das ist ein sehr interessantes Gebiet. Die beste Übersichtsarbeit zu dem Thema, die ich kenne, stammt von hier

    http://eia.udg.es/~qsalvi/tesi_raduorghidan.pdf

    Mehr an der Praxis orientiert ist diese Seite

    http://www.robot.uji.es/documents/ri...rts/Armada.pdf

    mare_crisium

  3. #3
    Hi mare crisium.

    Die beiden verlinkten Dokumente sind sehr hilfreich, ich danke Dir.

    Ich habe mittlerweile auch eine Übersichtsseite gefunden, die (weiter unten) Hersteller und Systeme aufführt. Etwas veraltet, aber dennoch hilfreich als Einstieg.
    http://www.cis.upenn.edu/~kostas/omni.html

    Falls jmd. auch interessiert ist, habe ich einen Tipp (ohne Erfahrungswert) zum Einstieg:
    Die deutsche Firma 3K - http://www.3k-pano.com/ - stellt ein extrem leichtgewichtiges, günstiges katadioptrisches Spiegelsystem her.
    Öffnungswinkel: 115°
    Gewicht: 160 Gramm
    Preis: 249,00 EUR
    Das System ist offenbar für die Hobbyfotografie gedacht, Vorteil sind aber wie gesagt Preis und Gewicht (im Vergleich), deutscher Support und deutscher Onlineshop ( http://www.panorama-hardware.de/ ). Außerdem sind alle Einzelteile des Systems einzeln erhältlich.

    Gruß,
    norro

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    Norro,

    eine schicke Seite hast Du da gefunden ! Eines meiner längerfristigen Projekte ist, mir mit einem kleinen Plasitktrichter und selbstklebender Spiegelfolie selbst mal ein low-cost Funktionsmodell herzustellen.

    Würde mich sehr interessieren, auf welche Probleme Du bei Bildauswertung und Einsatz mit so einer Kamera stösst.

    Ciao,

    mare_crisium

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •