-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: MOSFET am LCD-Adapter

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Tomizz
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    SK
    Beiträge
    34

    MOSFET am LCD-Adapter

    Anzeige

    Hi,

    ich habe ein RN-Control-Board (V1.4) und dazu einen selbstgebauten LCD-Adapter (nach RN-LCD-Adapter std). Klappt mit meinem Display soweit ganz gut. Nur das Ein- und Ausschalten der Beleuchtung über den MOSFET funktioniert einfach nicht. Die Beleuchtung ist dauerhaft ein. Ich habe zwar einen anderen Pin verwendet als am Standardadapter, aber das dürfte nicht das Problem sein. In der Schaltung ist neben dem µC-Ausgang am Gate des BS170 noch ein 10 kOhm-Widerstand an +5V angeschlossen. Müsste der nicht an Masse gehen, um das Gate des MOSFET nach dem Abschalten zu entladen? Könnte da das Problem liegen? Die Grundschaltungen eines MOSFET, die man so im I-Net findet, haben alle eine Beschaltung des Widerstandes gegen Masse. Wäre aus meiner Sicht auch logisch.

    Tomizz

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Der Mosfet wird über Widerstand auf High gelegt damit das Display in der Grtundstellung immer an ist, also auch wenn der Port nicht benutzt wird.

    Sobald ein Ausgangsport den gate auf Low schaltet geht Licht aus. Vielleicht hast du Port nicht richtig auf Ausgang programmiert. Es muss gehen!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Tomizz
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    SK
    Beiträge
    34
    Ja, na klar. Einfach mit

    DDRD = 0xFF;

    alle Ausgänge von Port D aktivieren, wo das Display dranhängt. Jetzt klappt's.

    Vielen Dank nochmal

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •