-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lötfehler, ASURO jez kaputt??

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7

    Lötfehler, ASURO jez kaputt??

    Anzeige

    Hallo Leute, hab einen ganz ganz dummen Fehler gemacht...

    Ich habe bei dem 14-pin IC, der auf dem ASURO befestigt ist, die Kerbe auf der falschen Seite. Ich werde nie etwas rein stecken, daher weiß ich jez nicht ob der Fehler so schlimm ist.
    Wie genau wirkt sich das auf den Roboter (zwecks Polung usw) aus, weiß das jemandt?
    Wenn der Fehler jez doch schlimm ist, was kann ich machen?
    Alle 14 Stellen gleichzeitig warm löten kann ich nicht =)
    Meine Entlötlitze funktioniert auch irgendwie nicht...
    WAS KANN ICH MACHEN??
    Bin Verzweifelt!

    Könnte der Asuro also eigentlich komplett OHNE diesen IC-Steckplatz funktionieren, also wenn er gar nicht aufgelötet wäre? Nur so aus Interesse.

    Danke schon mal im voraus.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Ich werde nie etwas rein stecken, daher weiß ich jez nicht ob der Fehler so schlimm ist.
    Nie etwas reinstecken? Ist das IC falsch oder nur der Sockel der in die Platine eingelötet wird? Für die Funktion ich die Lage der Kerbe am Sockel unbedeutend, es ist lediglich eine Orientierungshilfe für den Bestücker beim Einsetzen des ICs.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    109
    also wenn du nur den sockel falsch rum hast is das kein problem, dann kannst du einfach das ic richtig rum reinstecken und gut is.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7
    Ja also hab den Sockel, der beim Standard-Asuro-Bausatz dabei ist, aufgelötet.

    Also ist es falschrum nicht schlimm? Dann ist es ja gut. Bin ich jez erleichtert.

    Was würde jez passieren, wenn ich den Sockel gar nicht anlöten würde? Würde der ASURO dann überhaupt gehen?

    Lg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    109
    ganz ohne würde er nicht gehen. wenn du nur den ic ohne sockel einlötest geht dein asuro trotzdem wenn du den ic nich verbrennst.

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Ohne IC3 würden die Motoren nicht drehen. Das 4fach-AND sorgt dafür dass niemals vorwärts und rückwärts gleichzeitig an der H-Brücke ankommen. Egal was man programmiert, die Transistoren sind dadurch geschützt.

    wenn du nur den ic ohne sockel einlötest
    Das würde ich unbedingt vermeiden. Wichtig ist nur dass das IC richtig rum sitzt.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7
    Das mit dem "ich werde nie was reinstecken" war natürlich ein fehler von mir... natürlich werd ich den ic reinstecken, war von mir falsch gedacht

    Ok danke, muss einfach darauf achten, dass ich den IC auch richig reinstecke...

    Dann hat sich alles geklärt für mich.. =)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •