-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anfängerprobleme mit H-Brücke

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    78

    Anfängerprobleme mit H-Brücke

    Anzeige

    Ich versuch gerade mit BC547C Transistoren eine H-Bridge zu bauen, die von einem Mikrocontroller steuerbar sein soll. Ich hab das Design zu Testzwecken momentan auf eine halbe reduziert.
    Das ist mein Aufbau:
    Code:
            12V                                    GND
    	      |                                      |
    	      |---|1N4007<-|            |->1N4007|---|
    	      C            |            |            E
     BC547C  B---|        |            |        |---B BC547C
             E------------|----M-------|------------C
                 |                              |
                 |----|0,5K|---|---|0,5K|-------|
                               |
                              5V
    Wenn das so angeschlossen ist, läuft der Motor nur sehr langsam, da nur ungefähr 4V ankommen. Wenn ich statt den 5V 12V anschließe kommen auch die ganzen 12V an und der Motor läuft auf voller Leistung.
    Wie schaffe ich es, dass der Motor auch beim Anlegen von 5V(soll ja vom Mikrocontroller aus gesteuert werden) auf voller Leistung läuft?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass zum Schalten der 12V-Seite ein BC557 (PNP) besser geeignet wäre.
    Der leitet dann, wenn die Basis Richtung Masse gezogen wird und sperrt bei 12V.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    78
    Hab momentan leider nur NPN Transistoren des Typs BC547C da.
    Gibt es auch eine Möglichkeit es mit denen hinzubekommen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von drew
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    150
    Hallo,
    du könntest einen höhere Spannung an die Basis fon Deinem oberen Transistor anlegen. Also an dem, an dem deine 12V gesteuert werden sollen.

    Achtung, der Vorwiderstand muss so dimensioniert werden ,dass nicht zuviel Strom fließen kann.

    Aber besser, Du wartest, bis du ein PNP Transitor hast...

    Drew


  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    78
    Ich will ja keine höhere Spannung dranlegen, da das Teil ja mit 5V vom Mikrocontroller gesteurt werden soll.
    Oder hab ich dich da falsch verstanden?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von drew
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    150
    Hallo,
    bei einem Transistor ist das so, dass am Emitter 0,7V weniger anliegen als an der Basis. (Da ist ja einfach eine Diode dazwischen.)
    Wenn Du am Emitter also 12V haben willst, mußt Du an der Basis eine höhere Spannung anlegen.

    Alternativ kannst Du über eine Widerstand die Basis an z.B.: 15V legen und dann die Basis mit einem zusätzlichen Transistor auf GND ziehen.

    Code:
       ^15V
       |
       Rv       ^12V
       |        |
       |     |/
       -----B|
       |     |\
     _ |/
       |\
         |
         |
      GND
    [/code]


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •