-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anfänger sucht Tips für den Einstieg

  1. #1

    Anfänger sucht Tips für den Einstieg

    Anzeige

    Hallo,

    also ich Studiere momentan im zweiten Semester Elektrotechnik und möchte gerne "in die Welt der Microcontroller" eintauchen Ich habe damals in der Schule ein halbes Jahr lang an einem Asuro experimentiert, damit auch an einem Wettbewerb in HH teilgenommen und seitdem hat mich die Materie gepackt. Habe mir vor kurzem selbst einen zugelegt und n bischen dran rumprogrammiert, doch das wurde mir schnell zu lagnweilig, also habe ich ihn nun auf einen kettenantrieb eines alten spielzeugpanzer montiert, funktioniert zwar auch alles, aber eher schlecht als recht. Außerdem ist eine asuro platine und ein 15 jahre alte Kettenantrieb ja auch nicht das was ich mir so vorstelle also nun mal zusammen gefasst:

    Ich bin Anfänger und habe Blut gelckt

    doch nun stellt sich für mcih die frage...wie fange ich an??
    mit dem Asuro weiter rumbasteln hat irgendwie auch keine sinn, da ich meistens irgendwas amch, was ich selbst nciht vesteh.

    Deswegen will ich hier mal um rat und tips für anfänger fragen.

    Wie und womit kann ich anfangen? Habt ihr irgendwelche Buchtips? Tutorialseiten oder ähnliches für mich?
    am liebsten würde ich mir irgend ein experimentierboard bestellen und einfach drauf los basteln, doch ich weis echt nicht wie und womit ich anfangen soll...
    Ich habe mir schon die Buchtips hier durchgelesen, doch DAS Buch habe ich noch nciht entdeckt.

    Vermutlich gibt es schon einige Posts wie diesen und ich war nur zu blöd den richtrigen zu finden, aber wäre trotzdem nett wenn mir jemand antworten könnte

    gruß

    Schorfo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Renkum
    Alter
    72
    Beiträge
    128
    Hallo Schorfo un andere Anfaenger,

    Mach es wie ich es einst machte, kauf dir ein Buch, zB:

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=38

    Von dieses Buch dass handelt ueber Bascom, hab' ich auch vieles gelernt. Wenn es dich gefaelt, kauf dich ein Steckbrett, damit mann experimentieren kann.

    http://www.strippenstrolch.de/1-1-5-...teckbrett.html

    Fang einfach an mit zB eine ATtiny2313 und einzelne LED's damit du siehst was passiert. 3 Penlite Akkus genuegen zum Stromversorgung. Dass hab' ich auch mit Kinder gemacht und es klappt.

    Nachher kan man einfache Schaltungen auf eine Lochrasterplatine Loeten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Moin

    Also generell kann man diese Kategorie des Wiki ganz gut empfehlen:

    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...obotikeinstieg

    Eins der genannten Laborsteckbretter habe ich mir auch besorgt. Gibts bei Reichelt oder Pollin und nennt sich manchmal auch BreadBoard.

    Kannst du bereits programmieren? Wenn du ET studierst, dann nehm ich mal an, dass du dich schon an C trauen solltest, wenn du es nicht sowieso schon kannst.

    Dann kann ich dir das AVR-GCC Tutorial von mikrocontroller.net empfehlen. Das ist zwar lang, aber erkärt in den ersten paar Seiten den Einstieg ganz gut.

    Wie du dir einen Programmer bastelst und weiteres solltest du auch finden können.

    Sonst frag gerne weiter!

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  4. #4
    Moinmoin

    vielen Dank für die schnellen Antworten, genau so etwas habe ich gesucht!

    Ja in C bin ich relativ fit.
    Werde jetzt mal die Tutorials durchforsten und mir erstmal ein Buch zulegen, würde mich trotzdem aber noch über weiter Buchempfehlungen freuen

    gruß

    Schorfo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •