-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem beim ANsteuern Maxon Motor mit Beckhoff über CANopen

  1. #1

    Problem beim ANsteuern Maxon Motor mit Beckhoff über CANopen

    Anzeige

    Ich versuche seit Tagen einen Maxon-Motor mit der Maxon Steuerung EPOS 70/10 anzusprechen mit Beckhoff Kommunikationssystem.

    Die Kommunikation läuft über CANopen, weil die EPOS-Steuerung das unterstützt. Die EPOS-Steuerung wird an einer CANopen-Klemme EL6751 (von Beckhoff) angeschlossen. Von dieser Klemme geht es über EtherCAT-Klemme EK1100 (von Beckhoff) an PC.

    So. Ich versuche über dieses System den Motor anzusteuern.

    Das Problem ist: die Kommunikation ist unstabil, teilweise abgebrochen. Die EPOS-Steuerung meldet immer "CAN PDO length error".

    Ich habe alles richtig eingestellt: Abschlusswiderstand, CAN-ID, Bitrate, Leitung usw... EDS-File von EPOS habe ich auch. Keine Komponente ist kaputt, ich habe jede einzelne getauscht (Motor, Steuerung, Beckhoff-Teil...). Ich kann es nicht erklären.

    Kann mir jemand bitte helfen? Ich bin jetzt total verzweifelt.

  2. #2
    Bitte antworten!!!!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2008
    Alter
    29
    Beiträge
    1
    Was hast du bei "Baudrate" eingestellt? Hatte mal ein ähnliches Problem, aber mit der EPOS 24/5 über RS232. Hab dann die Baudrate auf 9600, also das niedrigste, eingestellt und dann gings.

  4. #4
    Die Datenübertragung ist über CANopen. Bitrate habe ich auf 1Mbit/s eingestellt.
    Ich habe auch schon andere Bitrate eingestellt, tritt das gleiche Problem auf.
    Mit dem EPOS 24/5 habe ich probiert, ist wieder das gleiche.

    Vielleicht andere Ideen???

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •