-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Asuro LCD geht nicht!!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.02.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    20

    Asuro LCD geht nicht!!

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Roboternetz-Community,
    Ich habe mir am vergangenen Wochenende die LCD-Anzeige für den Asuro zusammen gebaut.
    Allerdings funktioniert das Display nicht ganz! Ich habe schon alle Möglichkeiten überprüft kalte Lötstellen, ungewollte Verbindungen, sogar den 15K Ohm Widerstand habe ich schon gegen den 22K Ohm Widerstand getauscht. Das hat auch etwas bewirkt nämlich, dass die Obere Reihe des Displays alle Kästchen für ca. 3sek. Anzeigt. Danach geht sie wieder aus. Am Potentiometer kann ich den Kontrast nicht verstellen und das Testprogramm funktioniert natürlich auch nicht.
    Ich weiß einfach nicht woran es liegen könnte, also möchte ich euch fragen, ob ihr mir vielleicht helfen könnt!!

    Vielen dank schon mal im Voraus

    Schöne Grüße Moritz

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo Moritz

    Ein Display für den asuro kenne ich nicht, meinst du dieses hier:

    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=191386

    Dazu gibts aber leider keine weiteren Angaben. Das ist aber eigentlich das Display für den RP6, oder?

    Du solltest noch ein paar Infos liefern: Welches Display (Typ, Kontroller), wie angesteuert (Parallel, I2C..) und welche Software/Library. Du willst es am asuro betreiben?

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    31
    hallo radbruch,
    ich denke, es ist die Display-erweiterungsplatine aus dem Buch "mehr Spass mit ASURO Band II" gemeint!
    Dort wird das Display EA DIPS082-HNLED von Reichelt elektronik(www.reichelt.de) verwendet und ueber I2C angesteuert! Die Libs dazu kann man sich bei arexx runterladen(steht im Buch).
    Ich habe es noch nicht gebaut, daher kann ich nichts genaueres darueber sagen!
    Gruss
    Chrissi
    Der Computer macht immer das, was du ihm sagst, aber nicht immer das, was du willst...

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.02.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    20
    Hallo radbruch und Chrissi,
    Ja genau das meine ich, entschuldigt, dass ich mich nicht ganz korrekt ausgedrückt habe.
    Ich habe die libary aus Asuro Wiki verwendet und auch das Beispielprogramm:
    http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwik...Main/Downloads

    Damit muss es doch gehen oder?? Oder habe ich irgendwas falsch gemacht, oder vergessen
    MfG Moritz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Moritz,

    Die LCDexamples funktionieren nicht mit WINAVR Versionen von 2008 und neuer. Die Programme lasssen sich übersetzen und funktionieren auch, aber die Anzeige zeigt dann nur komische Zeichen an. Ursache ist leider unbekannt. Mit WinAVR Versionen aus dem Jahre 2007 funktioniert das noch.

    Verwendest du das Display und die Platine aus dem Asuro Buch II oder einen Selbstbau vom AsuroWiki. Die unterscheiden sich nämlich im Anschluß des Displays am PCF8591 und der verwendeten Prozessor Pins für die I2C Emulation. Die LCDexamples sind für das LCD Modul aus dem Asuro Buch angepasst.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.02.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    20
    Hallo Marvin,

    Ja, ich benutze die Platine und das Display aus dem Asuro Buch II. Schön wäre ja schon mal wenn überhaupt irgendetwas auf dem Bildschirm erscheinen würde, bis jetzt habe ich nur die besagte schwarze Zeile für etwa 3sek.
    Außerdem bin ich ja auch noch Anfänger auf dem Gebiet und bin um jede Antwort dankbar.

    MfG Moritz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Moritz,

    und welche WinAVR Version benutzt du?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.02.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    20
    Hallo Marvin,

    Ich benutze die 2008er Version! Ich muss mit jetzt dann noch eine gute libary suchen. Kennst du eine gute??
    Ich habe inzwischen heraus gefunden das bei mir eine Leiterbahn Verbindung kaput war!! Ich habe dann einfach eine Brücke gelegt und es funktioniert zu mindest der Kontrast. Um mich zu vergewissern habe ich dann noch mal alles Mit einem Multimeter überprüft, war aber alles soweit inordnung. Also kann ich schon mal davon ausgehen das es nicht mehr an meinem Baustein liegt.

    MfG Moritz

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Moritz,

    wie schon gesagt, funktionieren die LCD Examples aus dem Asuro Buch II nicht mit den WinAVR Versionen ab 2008. Die AsuroLib enthält auch LCD Funktionen und funktioniert mit allen WinAVR Versionen.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    57

    compilierte Beispielprogramme

    Hi,

    anbei die drei Beispielproggys, auch als *.hex fertig compiliert (ich weiss nicht mehr mit welchem compiler...) und auf meinem Display getestet.
    Vieleicht hilfts, zumindest zum probieren

    lg,
    Martin
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •