-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: config rc5=portd.2 während des programmablaufes ändern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941

    config rc5=portd.2 während des programmablaufes ändern

    hallo, ich möchte "config rc5=portd.1" währen des programablaufes auf einen anderen port legen "config rc5=portd.2" und mit
    getrc5(adress,command) weiter daten auslesen. alles in bascom.
    wie geht das?
    mfg pebisoft

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    56
    Beiträge
    159
    hi,
    nachdem alle config-befehle in Bascom 'nur' register mit werten beladen müsste das doch so zu machen sein:

    do
    X=0
    if X=0 then config rc5=portd.1 else config rc5=portd.2
    loop

    wenn x geändert wird wird die else-anweisung ausgeführt und portd.2 abgefragt. falls im programmcode ein config... nicht mehr ausgeführt wird kannst du die register auch direkt beschreiben: registername=10001110 (beispiel)
    gruss, harry

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo, danke. da "rc5" ein fester begriff ist für die ir-funktion in Bascom
    nützt das beschreiben der register im 2. vorschlag nichts, aber den ersten vorschlag werde ich einmal testen.
    mfg pebisoft

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Wäre es nicht einfacher RC5-Befehle über GetRC() azu empfangen, wenn ich mcih nicht täusche, kann man da den Pin beliebig wechseln (nur für den Fall, dass die Umkonfiguration des Pins cniht klappt)

    Code:
    Dim W As Word
    Do
      'the first parameter is the PIN register.
      'the second parameter is the pin number the resistor/capacitor is connected to
      'it could also be a variable!
      W = Getrc(pind , 4)
      Print W
      Wait 1
    Loop
    MFG Moritz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo, der befehl hat nichts mit dem ir-diode zu tun.
    er heisst dort "getrc5(toogle, adress,command)
    mfg pebisoft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Funktioniert das mit: GETRC5(toggle, address, command )?
    Also kann man das Toggle-Bit grundsätzlich mitempfangen?
    Bei mir liefert ein solcher Befehl einen ERROR

    In der Hilfe steht außerdem nur:

    Syntax
    GETRC5( address, command )
    MFG Moritz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo, war ein fehler meinerseits. es kommen nur 2 variablen in die klammer
    mfg pebisoft

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Aber wie kriegt man das Toggle-Bit mitenpfangen? Ich würde das schon gere kriegen, weil man dann noch verschiedene andere Sachen machen kann.

    MFG moritz

  9. #9
    Gast
    das tooglebit kann man nicht empfangen, es dient als signalumschalter.
    wenn du eine taste gedrückt hast und festhälts gibt es kein dauerfeuer. du kanst erst wieder ein signal senden wenn die taste losgelassen wurde (toogle).
    mfg pebisoft

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •