-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Erfahrungen mit VNH2SP30

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.06.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    248

    Erfahrungen mit VNH2SP30

    Anzeige

    Hallo Leute,

    hat jemand Erfahrungen mit dem VNH2SP30 und kann darüber berichten?


    Grüßle
    Sebastian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich verwende mittlerweile zwei Motortreiber von www.rs-products.de
    Bei denen sind auch je zwei VNH2SP30 verbaut. Und ich muss sagen, dass ich recht zufreiden mit denen bin.
    Ab etwa 5A pro IC sollte man nur einen Kühlkörper einplanen, da der sonst zu heiß wird.
    Auch etwas nervig ist, dass die analoge Spannung, mit der der Motorstrom "angezeigt" wird, nicht proportional ist. Man muss also entweder eine Tabelle erstellen oder eine Näherungsfunktion experimentell herausfinden.

    Hast du irgendwelche konkrete Fragen, auf die man Antworten könnte? Ist irgendwie schwer, so allgemein etwas über einen IC zu sagen...

    Viele Grüße,
    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.06.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    248
    Mich würde noch interessieren wie warm der IC wird, auf dem Datenblatt ist ja angegeben das er bis 30A unterstützt...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Also wie gesagt, bei 5A wird ein Kühlkörper benötigt. Die Temperatur leigt dann bei etwa 60-70° Celsius. Bei 3A, was mein Motor normal zieht, hat der IC etwa 30°.
    Mehr Werte habe ich leider nicht.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •