-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Speaker betreiben

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68

    Speaker betreiben

    Anzeige

    Hallo Leute,

    Ich hab bereits die ForenSuche benutzt und gidf.de hat mich leider auch nicht viel weitergebracht.

    Ich finde zwar sämltiche Beispiele unter Bascom wie man einen Piezo-Schallwandler programmiert aber unter der Programmiersprache C finde ich nichts.

    Will auf dem ATmega644 einfach an Port D0 nen Speaker betreiben.

    Wäre für jede Hilfe dankbar.
    Ich danke schonmal im vorraus

    //Hat denn keiner eine Idee?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Extra befehle für eine Speaker hat C nicht. Das muß man von Hand Profgrammieren. Am einfachten sollte es gehen wenn man einen Hardware PWM Ausgang nutzt, bevorzugt von timer 1.

    Wenn es mehr als einfach nur grelle pieptöne sein sollen könnte man den PWM Ausgang auch als einfach DA Wadnler nehmen und eine mehr oder weniger beliebige Wellenform ausgeben. Das braucht dann aber relativ viel Rechenzeit.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Eine *.lib wirst du nicht finden.
    Aber du musst doch den Port an dem der Speaker hängt nur in entsprechender Geschwindigkeit zwischen high und low hin und her schalten.
    Geht ganz einfach mit einem Timer.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68
    Hab von Timern noch nicht wirklich so viel Ahnung wenn ich ehrlich bin.

    Wie ist das denn zu genau zu verstehen mit dem High & low schalten in gewisser geschwindigkeit?
    Könnte ich dann nicht auch einfach stumpf eine For-Schleife programmieren?

    Gruß JellbieO

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Natürlich kannst du auch verschachtelte Schleifen durchlaufen lassen, denn wie du die Zeit zwischen dem Umschalten verzögerst ist deine Sache. Ob es sinnvoll ist eine andere. Du kannst auch _delay nehmen.
    Der Kontroller sollte arbeiten und nicht warten.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Bookholzberg
    Beiträge
    68
    soweit so gut das ganze mit dem Timern aber irgendwie werde ich aus dem ganzen nicht schlau.
    Hätte ich nun doch den Speaker an nem PWM-Pin anschließen sollen?

    Mir fehlt völlig die herangehensweise.
    Hat vielleicht einer ein simples Beispiel parat? Weil durch Quelltexte die im RN zu finden sind komme ich bei meinem Problem nicht weiter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •