-         
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Sensor zur Positionsermittlung ?

  1. #1
    Ralf B.
    Gast

    Sensor zur Positionsermittlung ?

    Für eine studienarbeit muss ich einen taktilen Sensor entwickeln.
    Der Sensor wird an einem Roboterarm befestigt und der Roboter soll sich anschliessend mit Hilfe des Fühlers am Sensor selbstständig durch ein Labyrinth abtasten.

    Das Labyrinth ist etwa 0,5 m^2 gross, die Labyrinthwege etwa 50mm breit, der Sensor sollte einen Durchmesser von 100mm nicht überschreiten, der Fühler halt so gross das der durch die Wege passt <50mm.

  2. #2
    Gast
    habe mal versucht ne skizze zu machen

    http://img128.exs.cx/img128/6889/Grafik1.jpg


    Das Bild ist zu groß, es verschiebt Forumstruktur!
    Keine Bilder die mehr als 650 Pixel breit sind, direkt einbinden.
    Ich habe es in halber Größe reingetan. Manfred
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken grafik1a.jpg  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    hi,
    sehe ich das richtig das die rote Kugel vor/zurück sowie links/rechts erkennen muss?
    Wenn ja was spricht gegen 2 Potis?
    Ansosnten vielelicht das hier
    http://roboter-teile.de/Shop/pi-2112...?categoryId=10

    mfg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Muss es umbedingt mit Tasten sein? dann musst du ja von jeder Position ausprüfen, ob du nach links rechts, vorne hinten gehen kannst. wie wäre es mit Abstandssensoren, dann wüsstesst du schneller wo wege sind...

    MFG Moritz

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2004
    Beiträge
    7
    wie waers mit einem alten joysitck ? ...einfach an den arm geschraubt ,
    ... all inklusive

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also ein normaler Joystick wäre vermutlich zu groß, aber was ist mit welchen aus alten PS1-Controllern (Hatten die Sticks?)

    MFg Moritz

  7. #7
    Gast
    die abtastung sollte 360° betragen, und nen einfachen joystick an den robby klemmen, hmm, für ne einigermassen gute note wird das wohl nicht reichen !

    der rote punkt soll in etwa den fühler dastellen, wenn er ein hinternis im labyrinth berührt soll der roboter die richtung um 90° ändern !

    der eigentliche sensor soll in der blackbox untergebracht werden !
    änderungen sind aber möglich, war halt nur ne idee !

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2004
    Beiträge
    7
    ein quadratischer 'tastfinger' wuerde sich (fast) immer zur mauer ausrichten und koennte dann mit einem poti und 4 tastern an den flaechen des fingers die richtung bestimmen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Wie wärs denn mit nem Joystick aus ner PS2?

    Iss nen Joystick bestehend aus zwei Potis und ein Taster inner Mitte und sieht zudem noch elegant aus

    Martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn0254.jpg  
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  10. #10
    Gast
    Es ist doch vollkommen wurst, ob er Arm rechts oder links oder sonstwo Widerstand bekommt. Das kann man ja auch aus der momentanen Bewegunsrichtung ableiten. Meinen Ansicht nach reicht also ein einfacher allround-kontakt.
    Bewegt sich der Arm nach links und der Kontakt wird ausgelöst, ist links ein Hindernis, .......
    Interessant ist die Umrechnung der Arm-bewegung (Vektor) auf X-Y des Labyrinths, zumindest auf einem MC. Eine goniometrische Orgie

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •