-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ultraschallsensorik

  1. #1
    don tom
    Gast

    Ultraschallsensorik


    Guten Tach!

    Ich bin ganz neu hier und habe auch noch nicht so die Ahnung vom Roboterbau, deswegen wollte ich euch mal fragen ob mein Vorhaben realistisch und gut machbar ist.
    Also die Idee ist es einen Gegenstand zu haben, der eine hohe Ultraschallfrequenz aussendet und zu dem der Roboter findet.
    Ich habe mich auch schon bemüht eine gute Sensorik zufinden, da ich gehört habe, dass einige Sensoren sehr ungenau sind, bin aber nicht fündig geworden und wollte deshalb mal fragen, woher ihr eure Sensoren und so bezieht.
    Wenn mir jemand weiterhelfen würdde wäre ich sehr dankbar! =D>

    [highlight=red:e05a84aa4c]don tom[/highlight:e05a84aa4c]

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    83
    Hallo don tom,

    ich habe mal zum Testen einen Ulstraschall - Bausatz von einem Restpostenversand bezogen. (www.pollin.de)
    Das Ding hat 7 oder 8 Euro gekostet und arbeitet im Reflexbetrieb.
    Das heißt, der Sender sendet Ultraschallwellen aus und der Empfänger erhält diese über Reflektion von einer geraden Oberfläche.
    Ich könnte mir vorstellen, daß man den Sender entweder über eine Strippe an einen anderen Ort verlegen kann oder mit einer zweiten Platine einen autharken Sender stellen kann.
    Auf dem Bausatz sind diverse Potys mit denen man die Empfindlichkeit einstellen kann.
    Angezeigt wird der Empfang von Ultraschallwellen über eine LED.
    Die kann man sicherlich anzapfen.
    An Sonsten kannst Du mal bei www.reichelt.de nachsehen, oder bei www.conrad.de.
    Ich finde Reichelt jedoch professioneller.
    Viel Erfolg
    Patrick

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ich könnte mir vorstellen, daß man den Sender entweder über eine Strippe an einen anderen Ort verlegen kann oder mit einer zweiten Platine einen autharken Sender stellen kann.
    Hab den Bausatz, tatsächlich funktioniert das beschriebene sehr gut. An sich ist der Bausatz zu empfehlen, vor allem wegen des Preises.

    MFG Moritz

  4. #4
    Gast
    Vielen Dank Bomberman!
    Ich habe sofort auf www.reichelt.de das passende gefunden
    Danke
    Jetzt muss ich mal gucken wie es weiter geht

    mfg don tom

  5. #5
    don tom
    Gast

    Datenblätter


    Guten Tag nochmal!

    Nach langem studieren der Datenblätter vom 400ST\R160 (www.reichelt.de) fehlen mir noch immer wichtige Informationen. Wieviel Spannung braucht der Receiver, wechsel- oder gleichspannung und was muss man bei der Erstellung der Schaltskizze für einen Ultraschallempfänger beachten.
    Ihr merkt ich bin ein totaler Nub.
    Ich wäre wiedermal für eure Hilfe sehr dankbar!

    mfg don tom

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ich blick nicht ganz durch, von welchem Entfernungsmesser bei Reicelt redet ihr jetzt?

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •