-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motor für 90° Drehung

  1. #1

    Motor für 90° Drehung

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich muss hier eine Lösung aufbauen, in der ein Motor eine senkrechte Welle von 0° bis 90° dreht und dann wieder entgegengesetzt auf 0° zurückläuft. Die Drehgeschwindigkeit soll dabei bei ca. 10 Sekunden für die 90° liegen. Der Motor darf dabei nicht zu viel lärm machen, daher fallen Getriebmotoren sicher aus !? Die Welle darf auch nicht über die 90° bzw 0° hinaus gedreht werden, sonst gibts Scherben . Das macht soweit ich das gesehen habe alles andere als Schrittmotoren auch wieder ziemlich aufwendig !?

    Das ganze ist für den Dauerbetrieb gedacht. Ich habe nun schon viel gelesen hier aber bin irgendwie immer noch nicht schlauer. Ich lerne aber gerne dazu und vielleicht kann mir jemand einen Tip geben wie ich vorgehen soll.

    Platinen löten kann ich ( laaaange Zit her aber klappt sicher noch ). Ich weiss nur nicht welcher Motor und vorallem welche Steuerung da passend wäre.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Bei welchem Moment?
    Es gibt auch sehr leise Getriebe.

  3. #3
    Gute Frage... Da kommt eine Pumpe dran mit ca 250 Gramm 2igengewicht, die 4000 Liter Durchsatz bringt. Das ganze kommt in ein wohl temperiertes und beheiztes Gehäuse für einen kleinen Teich.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Das klingt eigentlich wie ein Fall für den Scheibenwischermotor: Leise, kräftig, (hoffentlich) ausreichend dauerstandfest, einigermaßen korrosionsgeschützt durch gekapselte Bauform, mit Schutzkleinspannung zu betreiben und preiswert beschaffbar. Zusammen mit der originalen Scheibenwischermechanik hat man auch schon die nötige Schwenkbewegung, ohne dass man den Motor besonders ansteuern müßte.
    Das einzige was nicht passt, sind die 10 Sekunden für eine halbe Schwenkung. Ob man den Motor mit einer entsprechend herabgesetzten Betriebsspannung noch sicher in dieser Geschwindigkeit betreiben kann, ist eher zweifelhaft.
    Also vielleicht Scheibenwischermotor mit einer zusätzlichen Getriebestufe?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von Jenson
    Gute Frage... Da kommt eine Pumpe dran mit ca 250 Gramm 2igengewicht, die 4000 Liter Durchsatz bringt. Das ganze kommt in ein wohl temperiertes und beheiztes Gehäuse für einen kleinen Teich.
    Ja, und wenn du jetzt noch sagst was für Fische im Teich schwimmen, dann kann ich dir auch das Moment ausrechnen.

    Sorry, aber ne Skizze wär sicher nicht schlecht.

  6. #6
    Hallo zusammen,

    Bilder sagen mehr als viele Worte Anbei mein kläglicher Versuch der grafischen Darstellung:

    Ich hab da einen Indoor-Teich, bei dem muss die Pumpe so montiert werdem, das sie hin und her schwenkt:



    Vom Aufbau her hatte ich an einen Motor gedacht, der in einem Kasten eingebaut wird und dessen Achse ich verlängere und direkt die Pumpe dran montiere ( http://www.aqua-herford.de/shop/cata...00I_0_0_0.html). Hier reicht mein bisheriges Wissen aber nicht aus, ob man das mit einem Stepper mit entsprechender Steuerung macht oder anderweitig.



    Alternativ - mechanisch sicher aufwändiger - habe ich schon mal eine Konstruktion gesehen, in der der Motor nicht direkt auf der Achse sitzt, sondern die Drehbewegung über eine Achse übertragen wird in der folgenden Art:



    Da hatte ich einen Motor gesehen der eventuell dafür passend wäre ( nach meinem bisherigen Verständnis ) http://www.pollin.de/shop/detail.php...a=ODM2OTg2OTk=


    Danke für Eure Hilfe !

    Grüsse

    Jenson

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Eine mechanische Lösung wäre z.B.



    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken neu_148.png  
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  8. #8
    Die Ansätze gefallen mir auch sehr gut. Wo bekomme ich denn so Scheiben her? Gibt es fuer sowas einen Webshop oder dergleichen?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    schau mal bei ebay z.B. nach "Ronden" gibts
    aus verschiedensten Materialien in vielen Größen.

    Die Löcher müsstest du natürlich selber bohren.
    MfG. Dundee12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •