-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Asuro Flash Problem

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    70

    Asuro Flash Problem

    Anzeige

    Hallo

    Wenn ich meinen Asuro flashen möchte kann das Flashtool keine Verbindung zum Asuro herstellen . Der Asuro spielt einfach das Programm ab. Vorher hat das allerdings immer funktioniert.

    MFG FRedwEise

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    14
    Hallo FredWeise

    es ist möglich dass deine Batterien nicht mehr stark genug sind. Ich hatte dasselbe Problem vorhin auch. Batterien gewechselt und es funktionierte. Scheinbar ist die Leistung das für das Flashen zu schwach. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass bei schwacher Akkuleistung eigentlich die Status-LED flackern sollte, dies war bei mir aber noch nicht der Fall.

    ich hoffe dies löst dein Problem

    Viele Grüße
    novatrust

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    70

    Re Flash Problem

    Nein an den Battreien kann es eigendlich nicht liegen da ich ein Programm auf dem Asuro habe bei dem sich die Motoren drehen und das funktioniert
    Werde es trotzdem probieren Danke
    Ich hoffe auf baldige Hilfe

    Mfg FredWeise

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    100
    welches flash tool und welchen transceiver verwendest du?

    wie äußert sich der fehler?
    kommen fehlermeldungen im tool, oder kann gar keien verbindung hergestellt werden? oder scheint alles zu klappen, aber asuro macht nicht das was er soll?

    das mit den batterien ist ein ansatz, der ein guter grund sein kann. die ir-schnittstelle auf asuro benötigt vergleichbar viel batterieleistung.

    (man kann einene batteriecheck übrigens ganz einfach selbst programmieren, wenn man die aktuelle RN-lib benutzt [ansich auch ohne, dann aber nur wenn man viel ahnung hat]. dann sieht amn immer, wenn der wert der batteriespannung unter einen kritischen wert sinkt...)
    Der Optimist: \"Das Glas ist halb voll.\"
    Der Pessimist: \"Das Glas ist halb leer.\"
    Der Ingenieur: \"Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müßte.\"

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    70
    Ich verwende das Flashtool von der CD und den USB Transciver
    Der Fehler ist wie ich oben schon beschrieb das sich de Port öffnen lässt aber keine Verbindung zum Asuro hergestellt werden kann. Der Asuro führt einfach das Programm aus was schon drauf ist.

    MFG FredWeise

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    70
    Danke es lag wohl doch an den Baterien

    MFG FredWeise

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Danke es lag wohl doch an den Batterien
    Der IR-Empfänger reagiert sehr empfindlich auf Unterspannung im Bordnetz weil der R17(470R) relativ groß ist. Ein Vergleich mit dem Datenblatt des SFH5110 zeigt dass die Dimensionierung von R17/C8 sehr von den vorgeschlagenen Werten abweicht. Dadurch sinkt bei niedriger Bordspannung die Spannung am SFH5110 in einen kritischen Bereich. Mein asuro empfängt bei ca. 3,4V an C8 nichts mehr.

    Im Anhang oben die Schaltung im asuro, unten der Vorschlag aus dem Datenblatt des SFH5110.

    Gruß

    mic
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sfh5110-vergleich.jpg  

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •