-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: US srf05 und das rn control 2560

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    16

    US srf05 und das rn control 2560

    Anzeige

    Hi leute wie ich schon beschrieben habe, nutze ich das Rn Control 2560. Ich versuche nun den srf05 anzuschließen. Meine erste frage wäre kann ich dies direkt tun oder müssen da noch Widerstände vor? Ich habe das Beispiel Programm so umgeschrieben das es eigentlich passen müsste, ich versuche den neuen Modus zu nutzen also einen Pin für signal ein und aus..

    Code:
    $prog , 255 , &B11011001 ,                                  'Quarz an / Teiler aus / Jtag aus
    $regfile = "m2560def.dat"
    $hwstack = 82
    $framesize = 68
    $swstack = 68
    $crystal = 16000000                                         'Quarzfrequenz
    Config Com4 = 9600 , Synchrone = 0 , Parity = None , Stopbits = 1 , Databits = 8 , Clockpol = 0
    Open "com4:" For Binary As #4
    Disable Interrupts
    
    
    Dim Zeitmessung As Word
    Dim Entfernung As Word
    
    Print #4 , "**** SRF05 mit RN-MINICONTROL *****"
    Print #4 , "Entfernung in cm anzeigen"
    
    ' Der Ultraschallsensor wird am Port A Pin 7 angeschlossen
    Config Pinj.4 = Output                                      ' Bestimme den Anschluss des Sensors und setze ihn auf Output
    
    Do
        Portj.4 = 0                                             'Port Low
        Pulseout Portj , 4 , 40                                 '10uS Impuls bei 4 MHz senden  (10*4=40)
        Pulsein Zeitmessung , Pinj , 4 , 1                      ' Den Puls wieder empfangen
        Zeitmessung = Zeitmessung * 10                          'mal 10 da Pulsein in 10uS Einheiten Ergebnis ermittelt
        Entfernung = Zeitmessung / 58                           'Umrechnen in Zentimeter
        Print #4 , "Entfernung: " ; Entfernung ; " cm"
        Wait 1
    Loop
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Widerstände brauchst du keine.
    Aber ich verstehe dein Problem nicht ganz. Stimmt etwas mit dem Programm nicht? Gibt es Fehlermeldungen oder Fehlmessnungen?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    16
    Hey Danke erstma das is schonmal gut zu wissen das ich da nichts falsch gemacht habe... . Das problem das ich im moment habe is das mir das Programm als Ausgabewert immer 0 angibt egal wie weit man den US vom nächsten Hinderniss wegnimmt.. Ich wollte aber ganz gern wissen welche entfernung dazwischen liegt
    Euer Daddyd.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Lass dir doch mal die Variable "Zeitmessung" per Print ausgeben.
    Bei mir ist es so, dass die Werte, mit denen ich Multiplizieren und Dividiere anders sind als im Programm aus der Wiki.

    Du bist dir sicher, dass der Pinj.4 der richtige ist?
    Kannst du das mal mit nem Multimeter "durchpiepen"?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    16
    Hab ich leider beides shcon probiert Zeitmessung hat auch den Wert 0 und der Pin ist auch der richtige... deswegen bin ich auch leicht Ratlos
    Schonmal danke für die Hilfsbereitschafft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich sehe gerade in meinen Programmen, dass ich die Zeile "Config Pinj.4 = Output" nicht habe. Und die Programme funktionieren einwandfrei. Des Weiteren habe ich beim "Pulseout Portj , 4 , 40" nicht 40, sondern 20.
    Versuch mal das.
    Wenn das nichts hilft, bin ich auch etwas ratlos.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    16
    Ok werde das Morgen mal Testen hab den Robo nich hier aber schonmal danke im vorraus werd mich melden falls es nicht klappt..
    Daddyd.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    16
    Hey vielen dank es funktioniert wunderbar. Nur weiter so warst ne echte hilfe
    Und immer schön weiter basteln euer Daddyd.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •