-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Steuerung für CNC-Fräse

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Ternitz
    Alter
    46
    Beiträge
    4

    Steuerung für CNC-Fräse

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte mir eine CNC-Fräse auf günstig aufbauen...

    bei der Mechanik möchte ich mich an die diversen Beiträge zu einer Fräse aus Holz etc. halten...(mit ein paar kleinen Änderungen zu gunsten der Stabilität)...

    Für die Mechanik hab ich mir mal so zwei drei Varianten ausgedacht, die auch gut passen könnten....

    Jetzt zur Steuerung....

    die billigste Variante wären die Karten von Pollin
    http://www.pollin.de unter Bausätze/Diverse Seite 2...
    pro Stück 12,95.......3 Stück benötigt...

    oder schon etwas besseres die 3D-Stepkarte von http://www.mechapro.de...
    96€ der Bausatz für 3-Kanalkarte...

    oder die 3 Kanal Schrittmotorsteuerung SM33PCV4 mit Optokoppler und Endschalter von GWR-Elektronik
    http://shop.strato.de/epages/6112548...s/Steuerkarten


    jetzt hab ich die Qual der Wahl.....welche davon ist davon die bessere fürs Geld???

    Vorteil der Karten von Mechapro und GWR wäre, daß ich die Steuerung auch mal in einer anderen (besseren)Fräse verwenden könnte....

    welche denn nun???


    lg heinz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    Preisgünstig und mit wenigen passiven Bauelementen ist es,
    die Kombination L298 / L297 dreimal aufzubauen. Dazu ein ausreichender
    Kühlkörper. Beide ICs sind aufeinander abgestimmt und funktionieren
    besser als die Pollin-Karte. Gleichzeitig hat man dann auch die Möglichkeit
    der Takt-/Richtungs-Steuerung und ist offen für diverse Fräsprogramme,
    ich hab mich auch noch für kein endgültiges entscheiden können.
    In den Datasheet der ICs ist die Schaltung enthalten. VG Micha

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Ternitz
    Alter
    46
    Beiträge
    4
    Hallo Micha,

    auf diese Idee wäre ich auch schon gekommen...
    nur hab ich da ein paar Hürden, die ich nehmen müsste...

    1. ich bin leider kein Elektronikerprofi...
    2. Schaltplan lesen für mich schwierig(da hätte ich aber Hilfe)..
    3. wo bekomm ich die Komponenten dafür her inkl. Plan dazu...???
    4. was würde mir der Spaß ca. kosten???


    lg heinz

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Ternitz
    Alter
    46
    Beiträge
    4
    die wär doch nicht schlecht um das Geld oder???

    http://www.cnc-plus.de/product_info....g-AMW-102.html


    lg heinz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    Die Bauteile bekommt man günstig bei Reichelt. Wenn man jedoch nicht
    in Elektronik bewandert ist, glaube ich, die Empfehlung von - heinzgas -
    ist ok, dann spart man sich die Einarbeitung des Aufbaus und ein Netzteil
    ist auch schon dabei. Vg Micha

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Ternitz
    Alter
    46
    Beiträge
    4
    was haltet ihr von der Steuerung......scheint genug Power zu haben.....???

    http://www.hobbycnc.hu/English.htm?C...ntrol=no-cache



    lg heinz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •