-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Nokia 6210 an AVR anschließen mit DLR3 Kabel

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    14

    Nokia 6210 an AVR anschließen mit DLR3 Kabel

    Anzeige

    Hallo liebes Forum,

    ich Suche verzweifelt einen Schaltplan wie ich mein Nokia 6210 an einen AVR anschließen kann.
    Google gibt auch nichts brauchbares her und hier im Forum habe ich auch noch keinen Schaltplan
    gefunden (oder hab ich da was übersehen? ).

    Meine Versuche waren nicht von Erfolg. Ich habe Pin2, Pin3 und Pin5 direkt verbunden und auch mal
    Pin2 und 3 gekreuzt aber keine Reaktion vom Handy bekommen...

    Ich habe ein originales DLR3P Datenkabel von Nokia, einen MAX232 und einen Atmega 32 mit 16Mhz.

    Kann mir irgendwer helfen?

    Lg Doc

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    84
    Schau mal hier, oder auch auf gnokii.org bzw. im Allgemeinen auch auf mikrocontroller.net

    Grüße
    CsT

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    14
    Hallo CsT,

    danke für die schnelle Antwort. Ich Suche eine Anschlußmöglichkeit um ein DLR3 Kabel an einen AVR uC anzuschließen
    damit ich mein 6210 mit AT-Befehlen füttern kann. F/MBus ist mir einfach zu hoch.... AT scheint da einfacher zu sein

    Auf mikrocontroller.net hab ich auch schon gesucht aber nur teilweise brauchbares gefunden.
    Unter anderem wurde spekuliert ob der MAX232 genug Spannung für das DLR3 Kabel liefert aber
    irgendwie ist das alles immer irgendwie im Sande verlaufen.

    gnokii.org bietet "nur" eine Software für den PC an oder?

    Lg Doc

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    14
    Hat denn sonst niemand eine Idee?

    Lg Doc

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    9

    Nokia 6210 an AVR

    Hallo, brauchst du noch den Anschlussplan, kann dir weiterhelfen.
    MfG!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    14
    Hallo Susarm,

    sehr gerne. Bin noch immer nicht wirklich fündig geworden. Wäre echt nett

    Lg Doc

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    9

    Fehlende Spannungsversorgung

    Hallo, ich gehe davon aus , dass dein DLR3-Kabel und das 6210 am Notebook funktionieren.Wenn ja, dann versuche Folgendes:

    SUBD MAX232
    2 <-----------> 8
    3 <-----------> 7
    5 <-----------> Masse
    4 <-----I
    7 <-----I-----> +5Volt

    Das Wichtige:
    An SUBD Pin 4&7 brücken und auf Plus 5 Volt legen. Der Grund ist die fehlende Spannung für das DLR3.Beim PC-Terminalprogramm bekommt das DLR3 die +5V automatisch.Wenn du jetzt das eingeschaltete Handy ansteckst , muss es melden "Datenzubehör angeschlossen".Jetzt kannst du z.B. in Bascom eingeben.

    $Baud 19200
    Print "ATZ"
    Waitms 500
    Print "ATD+490172********" o.ä.

    dann sollte die Nummer gewählt werden.
    Bei mir hat es sofort funktioniert.Ich hoffe,ich konnte dir weiterhelfen.Halte mich auf dem Laufenden.
    MfG!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    14
    Es läuuuuuft

    Du hast mir sogar sehr weiter geholfen Aber ich mußte das Handy an R1 und T1 des MAX232 anschließen:


    SUBD --- MAX232

    2 ---------- 13 (R1IN)
    3 ---------- 14 (T1OUT)
    5 ---------- GND

    und

    SUBD --- Platine

    4 ---┬----- +5V
    7 ---┘


    Nun kann der AVR an das Handy einen Befehl senden und das Handy "gehorcht". Aber leider krieg ich die Kommunikation Handy -> AVR nicht auf die Reihe. Ich bekomme einfach keine Antwort.

    Lg Doc

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    9

    Kommunikation AVR-Handy

    Was genau funktioniert nicht mit der Kommunikation?Was willst du mit dem AVR anstellen?Habe mit dem Nokia 6210 und dem AVR eine Alarmanlage gebaut, welche eine SMS versendet , wenn was passiert.Also wenn ich dir helfen kann?
    MfG!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    14
    Ich bekomme vom Handy keine Antwort. Befehls ans Handy senden klappt wunderbar aber ich bekomme kein "OK" zurück. Ich weiß auch leider nicht genau wie es mit der Seriellen Schnittstelle in Bascom funktioniert.

    Ich habe zwar schon vieles gelesen aber anscheinend gibt es sehr sehr viele Möglichkeiten. Hättest du vielleicht einen Code-Schnipsel wegen der Seriellen Kommunikation da? - Melde mich nachher nochmal. Muß kurz weg.

    und nochmals Vielen Dank für Deine Hilfe

    Lg Doc

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •