-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Antribsmotor 310 257 von Pollin brauchbar?

  1. #1

    Antribsmotor 310 257 von Pollin brauchbar?

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin neu hier (habe öfter mitgelesen aber nun falle ich mal mit einer eigenen Frage ins Haus:

    In einem Schulprojekt wollen zwei meiner Schüler ein Mikroprozessorgesteuertes Fahrzeug bauen, dass bei Kollision zurück fährt und die Richtung ändert. Das Prinzip ist soweit klar (auch wenn der Teufel bekanntlich im Detail sitzt). Das Problem ist, dass ein Schulprojekt eben nicht viel kosten darf.
    Nun habe ich bei Pollin die Nummer 310 257
    "Antriebsmotor" - Gleichstrommotor mit Moosgummiwalze im Kunststoffgehäuse gefunden.
    Hat jemand von Euch mal mit diesem Motor experimentiert? Könnte der (bzw zwei davon um uch nen Richtungswechsel realisieren zu können) geeignet sein?

    In der Beschreibung steht Drehzahl ca 5000U/min - es ist aber nicht erkennbar, ob damit die Motorachse gemeint ist oder die Moosgummiwalze. Wenn die Walze so schnell ist, ist das Ganze eher ungeeignet denke ich - oder macht es dann noch Sinn, das Ganze per PWM zu drosseln?

    Habt ihr andere Empfehlungen für sehr preisgünstige Motoren + Räder, die hier geeignet sein können?
    (gedacht ist: vorne zwei Räder mit separatem Motor um Vorlauf, Rücklauf, drehen auf der Stelle zu realisieren) und hinten z.B. eine schwenkbare möbelrolle oder ähnliches. Gesteuert durch einen Atmega16 oder Atmege8535 (billige Restbestände) mit den entsprechenden H-Brückentreibern.

    Bin für alle Tipps dankbar!

    Gruß
    Carsten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Ich habe so Motoren mal bestelt, die drehen viel zu schnell für einen Direktantrieb, schau mal unter den DC-Getriebemotoren, die beiden ersten gehen ganz gut.
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  3. #3
    Hi Volker,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    So wie Du es schreibst ist dann wohl das Rad direkt auf der Motorachse.

    Schade - wäre vom mechanischen Aufbau ideal einfach für die Jungs gewesen. Naja ich werde was anderes geeignetes finden.

    Gruß
    Carsten

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo Carsten,

    es gibt gute und billige Lösungen. Zwei Beispiele hab ich selbst in Projekten erarbeitet.



    Das ist die ganz einfache Variante, die aber dank einer Serien - Parallel - Umschaltung der Batterien sehr gut funktioniert. Mehr Beschreibung findest du hier: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=5070



    Das ist die geringfügig aufwendigere aber immer noch einfache Variante, mit der Beschreibung hier: http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=36497

    Die Kosten sind erstaunlich: 90 cent pro Motor und 25 cent pro (Doppel)Zahnrad.

    grüsse,
    Hannes

  5. #5
    Hi Hannes,

    auch ne tolle Idee, Danke für Deinen Beitrag.
    Die Mechanik haben sich meine Schüler etwas anders vorgestellt - aber die Preisklasse der Motoren und Getriebe ist ja unschlagbar. Wo hast Du denn die besorgt?

    Gruß
    Carsten

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Die Bezugsquelle für die Zahnräder würde mich auch interessieren Ansonsten kann man auch wunderbar Muttern in diese Kunststoffgetriebemotoren (310 361) einlassen oder direkt eine Schraube in die Welle drehen.... alles aus Kunststoff, eine Ansteuerung geht wunderbar über einen L297D, der Stromverbrauch ist sehr gering, allerdings ist da eine recht starke Untersetzung eingebaut. Man kann auch per CNY70 Reflexlichtschranke und einem Edding wunderbar Encoder nachrüsten (habe ich bei meinem Panoramakopf gemacht), wäre also evtl. eine Alternative.
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo,

    die Zahnräder gibt es säckchenweise bei Conrad und die Motoren sind von Neuhold Elektronik. Ob er solche Motoren auch in seinem Webshop hat, muss man nachsehen, ich kaufe da im Ladengeschäft ein. Ähnliche Spielzeugmotoren haben sicher auch andere Restpostenhändler. Besonders lustig finde ich, dass die Ritzel, die im Sortiment enthalten sind, genau auf die Motorwellen passen.

    grüsse,
    Hannes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Bei Conrad habe ich mich schon dumm und dusselig gesucht, ich finde dort nur Metallzahnräder irgendwie, und die auch nur einzeln, oder dieses ominöse Variogetriebe..... Hast Du evtl. eine Artikelnummer oder ähnliches?
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Namd,

    Modellbau -> technischer Modellbau -> Zahnräder, Ritzel -> Zahnradsortimente

    bitteschön:
    http://www.conrad.at/goto.php?artikel=297704

    Das ist auch die selbe Art Zahnräder wie beim Variogetriebe.

    grüsse,
    Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Super, vielen Dank!!!!!
    Da hatte ich wohl Tomaten auf den Augen....

    MfG Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •