-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: RN Control und Ansteuerung von Motoren und Verbrauchern

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    5

    RN Control und Ansteuerung von Motoren und Verbrauchern

    Anzeige

    Frage:

    an welchen Klemmen schließe ich einen Verbraucher an den Motorklemmen am RN Control an und wie kann ich diesen über Bascom steuern (Helligkeit bzw. Geschwindigkeit bei einem Motor) ?

    Gibt es eine Möglichkeit einen simplen DC Motor mit 2 Anschlüssen an den Motorklemmen zu betreiben und zu schalten ? (max. 0,5A)

    verwende die Version 1.4

    Dank Euch

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Hi,
    Das sollte hier eigentlich alles geschrieben sein: http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/RN-Control
    Es hat auch noch eine Headerdatei welche die Motoransteuerung erleichtert!

    Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    5
    Stimmt, in diesem howto steht einiges über die Möglichkeiten. Das Messgerät zeigt an jeder Motorklammer gegen Masse die aktuelle Batteriespannung (bei mir 9V) an. Soweit ist das klar.

    Aber es sollte doch auch möglich sein einen Verbraucher zu schalten bzw. ihn zu dimmen, vorausgesetzt man schließt ihn an den beiden Klammern für Motor1 oder Motor2 an. Insgesamt stehen 2 PWMs zur Verfügung und damit sollte das dann funktionieren.

    Wieviel Anschlüsse muß denn der Motor haben, damit er an den Klemmen Motor1+2+Masse in der Geschwindigkeit geregelt werden kann ?

    Welche Motoren sind denn für eine Geschwindigkeitsregelung über die PWM generell geeignet ? Ich denke das geht nicht mit jedem Motor.

    Ich denke es gibt auch Motor seitig einen erheblichen Unterschied zwischen PWM gesteuertem und PWM geregeltem Motor. Somit sollten die verwendbaren Motoren auch unterschiedlich viel Anschlüsse besitzen.

    Einfache DC Motoren haben 2 Anschlüsse, Servos 3, Schrittmotoren 4 und welche mit Tacho- und Temperaturmessung dann 5-6. Da fällt mir persönlich die Auswahl etwas schwer.

    Nun stellt sich die Frage, welche Motoren eignen sich für den Betrieb an den Motor Klemmen der RN Control, wenn man diese über PWM ansteuern will.

    Kann hier jemand mal helles Licht machen, damit es auch jeder versteht ?

    Ich muß dazu sagen, ich habe erst seit ein paar Tagen die RN Control.

    NewBe sozusagen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Hi botnick,
    Also es gibt einen Unterschied zwischen regeln und ansteuern...
    Das RN Control kann die Motore ansteuern aber nicht regeln...
    Regeln:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...gelungstechnik
    Ansteuern:
    Beim Ansteuern kannst du programmieren, wann die Roboter in welche Richtung wie stark laufen sollen, aber du kannst nicht programmieren, dass sie dann auch wirklich ganz genau so laufen, da es ja sein kann, dass es einen widerstandsfesten Boden hat dann drehen die Motore ja langsamer als du wirklich wolltest... mit dem regeln kannst du dann dieses Problem lösen...

    Und auf diesem Bild hier sieht man doch wie man sie anschliessen muss:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...ssbeispiel.png

    Und wenn du immer noch nicht genau weisst wie anschliessen, dann kannst du es ja einbisschen ausprobieren, indem du mal ein Programm schreibst, ein ganz einfaches...

    Ich hab das RN Control nicht, deshalb kann ich nicht mehr sagen, als dieses Bild sagt!

    Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    5
    Ein einfaches Programm habe ich erstellt, kompiliert und übertragen. Der DC Motor hatte aber nur 2 Anschlüsse und somit läuft er gegen Masse immer "volle Pulle" oder an den beiden Motor1 Klemmen garnicht. Ich gehe mal davon aus, daß der Motor nicht für PWM Ansteuerung geeignet ist. Einfach messbar ist die PWM ja nicht, außer mit einem Oszi. Vielleicht hänge ich den einfach mal dran, habe noch einen im Keller.

    Ich werde mich erstmal mit dem Regelkreis beschäftigen, das erscheint sinnvoll und logisch.

    Danke Dir für den Tip.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Kein Problem!

    Kann mir zwar fast nicht vorstellen, dass es Motore gibt, die nicht für PWM Ansteuerung geeignet sind... wäre ja eigentlich unlogisch...
    Vielleicht liegts an einem Motortreiber Problem... was ich jedoch nicht glaube, wenn du das Board neu hast... am besten überprüfst mal alles...

    Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    5
    Hi Da_Vinci

    nun habe ich aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen erstmal den Motorchip L293D aus dem Sockel rausgeholt. Dann die Beinchen etwas mehr in 90 Grad Winkel gebogen und wieder vorsichtig eingesetzt.

    Danach ein einfaches Bascom Programm erstellt und siehe da, kaum macht man(n) es richtig, funktionierts ... der Motor pfeift zwar etwas aber er läuft sehr sanft an und bremst auch wieder sehr sanft. So muß das sein.

    Angeschlossen habe ich lediglich die 2 poligen Anschlüsse des Motors an Klemme 1+2. Ursache : Motorchip steckte nicht richtig im IC Sockel.

    Prima Sache jedenfalls ist die RN Control somit in Ordnung und der Motorchip auch.

    Danke Dir nochmal für Deine Hilfestellung.

    Achso, wie posted man hier im Forum CODE ?? Will ja nicht gleich auffallen und mir Freunde machen.

    Grüsse

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Hi,
    Super wenns funktioniert!

    Du musst auf Antwort erstellen klicken (Nicht einfach unten ins Kästchen schreiben!), dann schreibst du was uns sobald der Code anfängt drückst du auf das Kästchen Code, neben Quote steht das...

    Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •