-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: DMX 512 Protokoll

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473

    DMX 512 Protokoll

    Anzeige

    Hallo Kollegen,

    ich bin auf der Suche nach dem DMX512 Prptokoll.
    Gefunden habe ich das: http://209.85.129.132/search?q=cache...lnk&cd=1&gl=de

    (die Beschreibung auf Wikipedia ist nicht so toll und hab such die Suchfunktion benutzt)

    Aerdings finde ich den obigen Link nicht soooo stichhaltig. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das in das Protokoll Pausen von 1 Sekunde eingebaut sein sollen. Dann währe man mit den 512 Byte allein durch Pausen ja fast 9 Minuten beschäfftigt.

    Hat jemand einen besseren Link? Habe nämlich keinen gefunden.

    danke,
    The Man

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    neee, zwischen den Frames, also den Bytes kommen keine Pausen
    oder halt nur so lange wie eben Dein Controller braucht um das
    nächste Byte raus zu schaufeln.
    Ne Sendepause ist nur am Anfang des Datenstroms um eben den
    Anfang zu markieren, ist aber auch nicht direkt Sendepause, sondern nur ne überlange
    Übertragung um nen Frame Error zu markieren und die ist auch nur 1 - 2 ms, also Milli Sekunden
    lang ... wie kommst Du auf 9 Minuten?¿
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die Sekunde ist immer die maximale Pausenlänge. Wenn sich die Daten längere Zeit nicht ändern (zB stehen die Dimmer einige Zeit auf gleichbleibender Helligkeit), könnte der Sender die Übertragungsrate so etwas reduzieren. Im Normalfall wird aber nur die kürzestmögliche Pausendauer genutzt, also minimal 8µS.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Eine gute Beschreibung gibts bei Soundlight:
    http://www.soundlight.de/techtips/basics.htm

    Das mit dem 5poligen XLR Steckern kannst Du aber zu 99% vergessen.
    Fast alle Hersteller verwenden 3polige XLR Stecker/ Buchsen.
    Das entspricht zwar nicht der Norm, da die Stecker aber günstiger und verbreiteter sind, interessiert das so gut wie niemanden.
    Auf dem Gerät darf dann halt nicht DMX 512 / 1990 prangen.

    Die "Martin" belegung benutzt überwiegend auch nur der Hersteller "Martin".
    Manche DMX Senderpulte sind mittels Schalter auf diese Belegungsvariante umzustellen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •