-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem mit globaler Variable

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    20

    Problem mit globaler Variable

    Anzeige

    Hallo,
    habe da grad mal ein Problem, verstehe nicht warum folgender Code nicht funktioniert. Die Variable soll einfach nur runtergezählt werde, bleibt aber immer gleich.

    Code:
    volatile uint8_t current_time;
    
    ISR(WDT_OVERFLOW_vect)
    {
    	PORTD = current_time;	
    	current_time--;
    	if(current_time == 0)
    	{
    		current_time = 60;
    	}
    }

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Wenn ich raten müßte, würde ich sagen, die ISR wird einfach nicht aufgerufen?
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    20
    Hallo,
    wurde gerade von Postboten geweckt, der mir meinen neuen Philips arcitec (Rasierer) vorbeigebracht hat . Noch ne halbe Stunde Ladezeit dann kann ich euch sagen ob der den Kauf wert war.
    Jedenfalls hab ich in der Zwischenzeit noch mal nen Blick auf meinen Code geworfen und alles was nichts mit dem Problem zu tun hat auskommentiert um den Code hier mal möglichst komplett zu posten. Siehe da, schon verhält sich das Programm ganz anders. Habe gerade irgendwie die Vermutung dass sich meine Interrupt Routinen gegenseitig stören oder so... Kann das sein?
    Der oben vorgeschlagene Fehler war es übrigens nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Aachen
    Alter
    32
    Beiträge
    246
    Tja, dann poste doch einfach mal beide Codes komplett?!?!
    So könnten jetzt alle nur raten...

    Gruß,
    Thomas

    Edit: Achja und auf den Bericht über den Philips bin ich gespannt

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    20
    Also der Philips hinterlässet gemischte Gefühle. Hatte vorher auch einen Philips (Coolskin). Der Neue hat eine wesentlich bessere Konturenanpassung. Kann man auch schon an dieser neuen Konstruktion erkennen. Außerdem ist er sanfter zur Haut. Der andere war da doch manchmal etwas grob. Allerdings fand ich jetzt beim ersten Test das er nicht so viel "weghaut" wie der alte und ich weiß noch nicht ob diese filigranere Technik des Scherkopfes so lange durchhält. Immerhin hat man aber 2 Jahre Garantie.
    Was ich noch gut fand ist die schnelle Ladezeit von 1 Stunde.
    Habe ihn für 111 Euro bei temeon.de gekauft, für den Preis finde ich das Gerät ganz ok. Aber die 180 Euro die der bei Mediamarkt etc kosten soll würde ich dafür nicht ausgeben.

    Den Code habe ich jetzt leider schon wieder komplett umgestellt, deshalb kann ich das jetzt so nicht mehr posten. Aber vielleicht treten ja später noch andere Fragen auf...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •