-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommunikatoin zwischen 9 Atmega

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127

    Kommunikatoin zwischen 9 Atmega

    Anzeige

    Hallo

    ich habe 8 AtMega8, die jeweils einen Display sowie 8 Analoge eingänge und 4 digitaleingänge benutzen um Daten einzulesen.
    Diese sollen an einen AtMega32 gesendet werden.
    (der AtMega32 soll eine Echtzeit Signal aus den Daten erzeugen.
    Wie lässt sich das denn am schönsten implementieren? (die UART des AtMega32 ist für die Datenweitergabe schon besetzt. würde das mit I2C gehen ? also dass der Mega32 immer abwechseld an die Mega8 eine Anfrage sendet, und die dann die Daten schicken?
    Oder was gibt es da sonst für Möglichkeiten?

    Danke schon mal...
    meine projekte: robotik.dyyyh

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    Wenn die Leitungslänge nicht allzu lang ist, ist I2C eine gute Möglichkeit. ich habe auf meinem Hexa 6 Megas über I2C verbunden...

    Ansonsten gibt es noch software UART und mit rs485 treiber können die leitungen recht lang sein. Eine andere Möglichkeit währe eine 3-Draht SPI verbindung...

    gruss Bluesmash

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    der abstand ist minimal, alles innerhalb von 10cm das sollte nicht das Problem sein.
    Was ist denn der Vorteil von SPI gegenüber I2C ??
    meine projekte: robotik.dyyyh

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    es ist schneller

    und man schenkt sich ne Menge Datenoverhead wie
    die Slaveadresse z.B.
    Dafür geht aber nur ein Master, was bei TWI I2C nicht ist,
    das geht auch in Multimaster
    Dafür brauchts beim SPI halt noch den SS, Slave Select, sprich
    für jeden Slave ne Ansteuerleitung vom Master aus ... ist
    halt auch wieder n Argument
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    hmm ok das spricht dann eher für SPI, weil ich habe nur einen Master und Ports für ss hätte ich noch frei. Was dagegen spricht ist, dass ich wenn ich die Slaves vermehren will neue Leitungen legen muss und bei I2C nur den Bus verlängern.. werde mir das mal überlgen...
    meine projekte: robotik.dyyyh

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Höchberg
    Beiträge
    155
    Hallo, goara

    Wenn du 2 Slaves Hinzufügen möchtest musst du den Bus verlängern und nur die 2 SS Verlegen.

    Was bei grosser anzahl von Slaves sinnvoll ist, könnte man einen I²C-Portexpander nehmen und damit die SSs ansteuern. Dafür eignet sich z.B. der PCF8574 für 8 SSs oder einen 16-Bit expander (weis grad den namen nicht, aber auch von NXP).

    MFG Max

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •