-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zu dumm! ISP dongle Atmega32

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    28

    Zu dumm! ISP dongle Atmega32

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe mein Atmega32 an nen ISP dongle angeschlossen und würd ihn nun gerne Programmieren!!
    Wenn ich den PC hochfahre und ich habe das Board dran dann blinken die LEDS und das Board schaltet sich ein! d.h. ich müsst eigtl. eine Verbindung zum board haben!
    Aber wenn ich dann in die IDE reingehe und den Chip suche! fndet er ihn nicht!
    Was amch ich falsch? oder was muss ich einstellen?

    Grüsse Boozer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    Moin,t?

    Mal ganz davon abgesehen, dass du im falschen Forum bist, aber vllt. könntest du ein bischen konkreter werden.... Um was für einen ISP-Dongle handelt es sich? Gekauft? Gebaut? Schaltplan?
    Um was für ein Board handelt es sich? Gekaut? Gebaut? Wenn gebaut, vllt. ein Schaltplan?
    Wo blinken LED's?
    Welche IDE benutzt du? Welchen Programmer? Was eingestellt?

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Was du beobachtest, ist, wenn du durch das Einschalten die ganze Sache unter Strom setzt.
    Die musst aber auch deiner IDE erzählen, wie sich die Sache mit dem Programmer verhält.
    Und jetzt kommen die Fragen, die schon @Nietzsche gestellt hat.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    28
    Hallo alle zusammen, hab das Problem liegt an der Schnittstelle!
    Hab an meinem Mainboard kein paralleld Schnittstelle und die Programmer erkennen die PCI Card nicht die ich dafür angeschlossen hab! Ich weiß auch nicht wie ich die Adresse für die neue parallele Schnittstelle bei z.b. den AVR dude einstellen kann, so dass er es erkennt!

    Wenn einer einen Rat hat, wäre ich dankbar!

    Chip ist der Atmega 32

    Grüsse

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Wenn einer einen Rat hat, wäre ich dankbar!
    ...vorausgesetzt, die PCI-Karte ist treibermässig korrekt installiert worden ->

    Im Gerätemanager (Systemsteuerung > System) unter "Ports -> Printer Ports > LPTx > Ressourcen" die Adresse heraussuchen....

    Wie man die dann in AVR Dude einstellt weiss ich nicht, bei Bascom aber unter den Programmer-Options !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •