-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: rn control tot - oder doch nicht?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    35

    rn control tot - oder doch nicht?

    Anzeige

    erstmal guten abend.

    habe ein riesen problem. zwar tut mein rn control seit heute nachmittag überhaupt nicht mehr. die LED's leuchten nicht mehr, per ISP kann ich nicht mehr zugreifen (could not identify chip with....) und der Spannungsregler wird saumässig heiss? ausser in gewissen momenten, beginnen die LED's kurz an wild zu leuchten und die Motoren schnell hin und zurück zu fahren. an was kann dies liegen?

    gruss flo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hallo,

    das könnte vielleicht daran liegen dass die Motoren zu viel Strom ziehen. Lies mal in der Doku das RN-Control nach, da steht mehr darüber.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...ich würde zuerst mal den Strom messen, alle "Verbraucher" abklemmen, evtl. den L293 abziehen, wenn dann immer noch der Spannungsregler heiß wird, dann den Controller aus der Fassung ziehen...

    ...solltes es dann immer noch warm werden, dann wirst Du irgendeinen Schluß auf der Platine haben....
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    35
    vorerst danke für die antworten.
    motoren ziehen sicher nicht zuviel strom, hatte bei früheren tests dieselben Motoren dran und die liefen problemlos.
    kann es sein, dass ich den mikrocontroller verheizt habe? ersetzen?

    gruss flo

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    109
    tu doch einfach mal was Andree-HB gesagt hat und sag uns was dabei raus gekommen is und dann können wir dir vlt mehr sagen. es kann 1000e ursachen haben und per ferndiagnose läuft das nicht.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    35
    Alles versucht, nach dem Wiedereinstecken des Mikrocontrollers, ging alles wieder. Jetzt tut aber der PORT A nicht mehr. wird wahrscheinlich an dem gelegen haben. Ich kann eine Tastenabfrage machen mit einem Schalter und Pulldownwiderstand, der Zustand des PIN's verändert sich aber nicht (mit PRINT überprüft). ich werde mal den Atmega 32 austauschen. gruss flo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •