-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Newbie-Frage - Waage mit PC-Anschluß

  1. #1

    Newbie-Frage - Waage mit PC-Anschluß

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich bin leider ein absoluter Elektronik-Newbie. Ich kann leider nur Software bauen...

    Ich benötige für ein Projekt eine Waage, mit der sich die Gewicht-Daten am PC auslesen lassen. Die Schnittstelle ist dabei relativ egal. (USB - Seriell - oder Luxus-Bluetooth)

    Der Messbereich sollte zwischen 0-1000 g liegen. Die Genauigkeit ist dabei nicht sooo wichtig.

    Mir schwebt ein Programm vor, dass eine Art "Party-Trinkspiel" darstellt. Dabei müssen die "Mitspieler" reihum ihr Glas auf die Waage abstellen. Das Programm erkennt dann einfach den Füllstand. Dabei ist mir wichtig, dass beliebige Gläser genutzt werden können. Über das Programm würde ich die Gewichte der unterschiedlichen Gläser dann ausgleichen.

    Was die Kosten angeht, sollte es unter 100 Euro bleiben. Und da ich wie gesagt Elektronik-Newbie bin, wäre es schön, wenn es eine einfache Lösung geben würde. Bausatz?? Oder "fertige" Komponente?? Ein ganz klein bißchen Löten würde ich mir aber auch zutrauen.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Vielen Dank!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Hi ReuDa,


    vermutlich kannst Du nicht unter dem 100€-Limit bleiben WENN Du eine Datenschnittstelle brauchst. Es sei denn, Du baust Dir eine käufliche Billigwaage um. So etwa das unterste Angebot wird mit dieses Teil sein. Taschen- oder z.B. Schulwaagen mit Datenschnittstelle kenne ich leider nicht.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Danke! Das ist auf jeden Fall schonmal ne Möglichkeit.

    Mir würde allerdings eine "individuellere" Lösung besser gefallen. Also ohne Display und lieber mit selbstgebautem Gehäuse.

    Ist der Umbau einer "Billigwaage" für einen Laien machbar? Die Idee finde ich nicht schlecht! Wo kann ich zu diesem Thema Hilfe finden?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Was heißt schon Laie? Und was heißt machbar? Da kann man sich einarbeiten und etwas Zeit investieren, dann wird das sicher.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Eine billigware umzubauen wird wahrscheinlich einfacher und günstiger sein als ganz von Null anzufangen. Die Kraftsensoren sind einzeln nur schwer zu bekommen. Waagen für die Küche sind wirkliche Massenprodukte und entsprechend oft sehr günstig.
    Im günstigsten Fall reicht es als "Umbau" in der schaltung der Waage einen Punkt zu finden wo das Gewicht als analoge Spannung zu messen ist. An disen Punkt sollte man dann ein DMM mit Serieller Schnittstelle oder etwas aufwendiger einen µC anschließen können.

  6. #6
    Eine alte digitale Küchenwaage habe ich da. Da könnte ich auf jeden Fall mal ein wenig mit rumspielen.

    Ein DMM mit serieller Schnittstelle ist aber bestimmt auch nicht besonders günstig, oder?

    Was ist ein uC?

    Wo finde ich Informationen zu dem Thema?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von ReuDa
    Was ist ein uC?
    Ein Microcontroller....
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn du des selbst machen willst, geht es über den Weg:
    Digitale Küchenwaage mit Dehnungsmesstreifen schlachten, (kapazitive sind eher ungenau)
    Die Dehnungsmesstreifen an einen DMS-Verstärker anschließen, und das Ergebnis
    an einen µC ( Mikrokontroller) mit ADC zur Auswertung und Weiterleitung über RS232 weitergeben.
    Der AD620 ist ein DMS-Verstärker, sonst mal die Suche benutzen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    In der Elektor vom Januar 09 ist der Umbau einer billigen Küchenwaage in ein Kraftmessgerät mit PC-Schnittstelle sehr gut beschrieben.
    Guckst du hier
    Den Artikel kannst du dir runterladen (oder du schreibst mir mal ne PN )

    Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •