-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: IR hindernisserkennung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561

    IR hindernisserkennung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi
    Ich wollte meinen ASURO mit Wastes IR Modifikation ausstatten( http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=11114 ), doch es klappte nicht . Dann benutzte ich seine Lib und lies die Testprogramme laufen. Dann funktionierte es aus irgendwelchen Gründen doch der Erfassungsradius war zu groß. Jedoch wenn ich zB Funktionen wie "fahren" und bei IR hinderniss erkennung "wenden" einbaue "erkennt" er permanent ein Hinderniss. Ich habe versucht die Pulsbreite zu ändern und vieles andere aus doch ohne erfolg entweder erkannte er gar keine hindernisse mehr oder permanent welche.
    Bei zB Pulsbreite 16 (OCR2 = 0xEF empfängt er IR strahlung zB vom TV o.ä. und reagiert wie gewollt aber ohne externe IR Quellen funktioniert es wieder nicht. (also wenn der TV aus ist macht de rnix mehr).

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Grüße Thund3r

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Seltsam seltsam. Das dürfte aber ziemlich sicher irgendein Softwarefehler sein oder eine Inkompatibilität von Bibliotheken. Das mit dem TV kenne ich, das hatte ich hier beschrieben. Vielleicht hilft Dir dieser Thread auch bei der Fehlersuche, zumal ich da diese Technik etwas ausführlich untersucht hatte.

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Sind einige Interessante Sachen dabei die wie es aussieht helfen. Jedoch hab ich momentan ein anderes Problem mit meinem Asuro das mich daran hindert weitere sachen auszuprobieren(http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=45478) aber schon mal vielen dank für die rasche antwort und die hilfe

    Gruß Thund3r

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Hey ich hab ein bisschen in den von dir empfohlenden Beiträgen geschnüffelt und ein Quellcode gefunden der bei meinem Asuro funktioniert =) vielen Dank für deine Hilfe !!!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hallo Thund3r,

    schön dass es geholfen hat. Aber nun kommt die RICHTIGE Arbeit: wo lag denn der Fehler in der Quelle, die nicht "funktioniert" hatte? Das wäre ja von Interesse. Vielleicht hast Du mal Zeit und Lust, danach zu sehen.

    Schönes Wochenende
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Also ich hatte schon mit den Tastsensoren(PollSwitch) Toleranzprobleme hin und wieder drehte er sich bei einem Kollsionions programm einfach um ohne das ein Taster gedrück wurde. Dann hab ich in meine Programmen ne doppelte Abfrage gemacht und es half mittlerweile funktioniert es auch normal. Ich denke das die IR Diode nicht mit der Frequenz sendete wie gewollt augrund zB Bauteiltoleranz. Vllt war Die Pulsbreite( OCR2 = 0xFC genau das was mein Asuro brauchte. Natürlich kann auch eifnach sein das der adstreikte und nich das amchte was er wollte schwierig im Nachhinein festzustellen ich kann nur sagen das es nicht an falsch eingesetzten Bauteilen lag. Ich werd mir nochmal n bisschen Zeit nehmen um doch vllt herrauszufinden woran es genau lag.

    Gruß Thund3r

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    adstreikte= admega streikte; machte was er Sollte; :P

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von Thund3r
    ... Tastsensoren(PollSwitch) Toleranzprobleme ... Dann ... doppelte Abfrage ... funktioniert ... IR Diode ... Frequenz ... zB Bauteiltoleranz ...
    Die mehrfache Abfrage ist offensichtlich nicht unüblich - wenn ich mich an den einen oder anderen Thread erinnere. Es kommt ne ganze Menge wenn Du probierst: [ Suchen ] und dann im asuro-Forum : taste* abfrag*.

    Die Bauteiltolerenzen sollten die IR LED nicht so verstimmen können, dass sie deutlich schlecht funktioniert. Die Bauteiltoleranzen können dabei nicht die Frequenz ändern - die gibst Du ja mit Deinem Programm vor. Dazu hatte ich festgestellt, dass eine Abweichung von fast 1kHz noch funktioniert. Allenfalls kann die Wellenfrequenz=Lichtfarbe der Diode und ihre Intensität etwas schwanken, das spielt sicher keine Rolle in unserer Anwendung.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    561
    Hm komisch meinst du da es dann an einem Admega Problem gelegen habne könnte? Weil das is der einzige Schluss de rmir dann einfällt. Unwahrscheinlich aber möglich wäre auch da ich die IR Dioden und den Empfänger auf Sockel montiert hab und nach der mechanischen nach vorne ausrichtung ( xD) waren 2 sockel und 1 kabel zwischen jedem anschluss der bauteile (ir diode und empfänger) und der asuro platine. Vllt war schlicht und einfach nur ein kontakt locker?! So simpel das man es übersieht ?

    Gruß Thund3r

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Ach weißt Du, Fehlersuche in Hard- und Software ist für mich immer wieder überraschend. Über manche Fehler berichte ich garnicht, um nicht meine Selbstachtung zu verlieren.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •