-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: CCRP5 mit Schräg-Zahnradsatz umrüsten?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    CCRP5 mit Schräg-Zahnradsatz umrüsten?

    Anzeige

    Hallo CCRP5 Fans,

    hat jemand von euch schon den CCRP5 mit dem "Schräg-Zahnradsatz RP5/RP6" (191346) umgerüstet?
    Gibt's Erfahrungen?

    Er soll ja dann so "leise" wie der RP6 werden.

    Gruß Dirk

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Robotniks
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    168
    Hi Dirk,

    das funkioniert wunderbar!
    Habe zwar nur das RP5 Chassi, aber habe die RP6 Zahnräder
    eingebaut und dadurch wurde das Getriebe sehr leise.

    Grüße Ulli

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Ok, dann werde ich auch 'mal umrüsten.
    Kugellager hat er ja schon ...

    Gruß Dirk

  4. #4
    Hallo Zusammen!
    Wollt sie mir letztens beim Conrad holen, leider hatten sie sie nicht da, jetzt überleg ich, ob ich sie bestellen soll...
    Wie ist das denn mit dem Wegstreckenzähler? Ist der dann beim RP5 nach Zahnradwechsel auch genauer? Und wenn man den Standard RP5 hat, braucht man nur dieses Kit um ihn leiser zu machen?
    Danke!
    LG,
    Michael
    PS. Nachdem das mein erstes Posting ist: Schöne Grüße an Alle und vielen Dank für diese tolle Seite!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo deltree,

    willkommen im RoboterNetz!

    Der Zahnradsatz hilft wesentlich dabei, den CCRP5 leiser zu machen. Er hat dann den Sound des RP6.
    Was noch (beim Leiser-Machen) helfen kann:
    a) Verschrauben der Chassis-Hälften wie beim RP6 mit Gewindestangen
    b) Kugellager (mein Beitrag am 23.7.04) hier ...:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2142

    Der Wegstreckenzähler wird durch den Zahnradumbau nicht genauer. Es werden zwar Sektor-Aufkleber mitgeliefert, aber die sind nur für den RP6.
    Beim CCRP5 bleibt es bei dem Loch in einem der Zahnräder für die Gabellichtschranke, die auf der Unterseite des Mainboards sitzt.

    Gruß Dirk

  6. #6
    Hallo Dirk!

    Und Danke für die schnelle Antwort mit den super Tipps!!
    Die Gewindestange und die Zahnräder werd ich definitiv einbauen, nur das mit den Kugellagern muss ich mir noch überlegen (schlägt doch ganz schön zu Buche)...
    Kann man eigentlich einfach selber ein weiteres Loch ins Zahnrad bohren?

    Grüße,
    Michael

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Klar kannst du das machen. Das musst du halt dann bei deiner Software beachten, dass 1 keine ganze sondern nur eine halbe Umdrehung ist (kommt drauf an wo du natürlich das Loch Borhst)

    Ich würde es bei einem Loch lassen. Durch das zweite Loch wird das Ganze eher ungenauer. Du musst bedenken, wenn du ein Rad hast mit einem Loch drinnen brauchst du IMMER eine ganze Umdrehung um das Loch zu erreichen, egal wo es eigentlich ist. Wenn du ein zweites Loch einfügst, kommt es sehr drauf an wie präzise du arbeitest. Bei 2 Löchern muss das Zweite perfekt gegenüber sein.

    Kommt auf deine Handfertigkeit, oder die Auflösung deiner Fräse an :-D

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    22
    Sind in einer Bestelleinheit auch alle Zahnräder für beide Achsen drin? Auf der Abbildung ist ja nur ein Satz abgebildet...

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Der Zahnradsatz ist für beide Seiten, er enthält sechs Zahnräder (davon zwei mit Geberloch für RP5), zwei Motorritzel und zwei Codeaufkleber (für RP6/asuro). Also zweimal das Bild:
    http://conrad.de/goto.php?artikel=191346

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Ich würde es bei einem Loch lassen. Durch das zweite Loch wird das Ganze eher ungenauer.
    Das klingt für mich ziemlich unlogisch.
    Wird es denn dann noch genauer, wenn er das eine Loch auch noch dicht macht?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •