-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: start mit AVR Studio und GCC ==>> LÄUFT!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473

    start mit AVR Studio und GCC ==>> LÄUFT!

    Anzeige

    Hallo,

    ich will jetzt mit dem AVRStudio Ver.4.13 C programmieren. Habe auf mikrocontroler.net das gefunden:
    http://www.mikrocontroller.net/artic...urs:_Makefiles
    Habe aber das Zusammenwirken mit den Makefiles noch nicht im Griff. Habe mit dem Programmers Notepad ein Makefile erzeugt und das da abgespeichert, wo sich meine C-Datei befindet.

    In Programmers Notepad öffne ich die C Datei die ich in .hex wandeln will und dann klicke ich in TOOLS->Make All. Ich bekomme diese Meldung und kein Hex file :

    Code:
    > "make.exe" all
    
    -------- begin --------
    avr-gcc (WinAVR 20081205) 4.3.2
    Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.
    
    make.exe: *** No rule to make target `main.elf', needed by `elf'.  Stop.
    Ist mein Vorgehen denn vom Prinzip her richtig?

    Danke,
    The Man

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Die Suchfunktion, das ist oben der dritte Button von links [• Suchen •], könnte etwas hergeben.

    In verschiedenen gleichlautenden Threads hatte ich berichtet, dass ich seit über einem Jahr mit AVRStudio in C programmiere und keine Ahnung von makefiles habe. WEIL die "automatisch" von der Entwicklungsumgebung erstellt werden. Aber es kann natürlich sein, dass Du gleich tiefer einsteigen willst, und das unbedingt selber machen möchtest. Vielleicht drückst Du dann mal auf den [F7] , wartest das automatisch ablaufende Compilat ab und siehst nach im Subdirectory "default" unter "Makefile". Das wäre dann eine hübsche Vorlage für Dich.

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Um Dir da vernünftig weiterzuhelfen, müsstest Du mal Dein makefile posten.

    Allerdings kann oberallgeier nur zustimmen: Wenn Du komplett im AVR-Studio programmierst, brauchst Du Dich um das makefile gar nicht mehr zu kümmern. Als der GCC noch nicht ins AVR-Studio eingebunden werden konnte, habe ich mich auch mit makefiles rumgeschlagen und bin ganz glücklich, dass ich das jetzt nicht mehr machen muss.

    Gruß,
    askazo

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    25
    Ich habe mir den Abschnitt im Tutorial über Makefiles auch mal durchgelesen. Allerdings bevorzuge ich da doch die integrierte Funktion. Benutze das myavr board. Mit diesem kann ich den code seit dem Plugin auch direkt in den µC brennen ohne zusätzliches Programm.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Ich habe schon öfter mal probiert in Programmer's Notepad verschiedene Compiller einzurichten und habe dadurch viel Zeit verschwendet, weil es nie funktioniert hat.

    Mit AVR Studio und installiertem avr-gcc Plug-in kann man ganz einfach ohne irgendwelche Makefiles .hex-Dateien erzeugen und diese dann sofort mit dem mitgeliefertem Tool AVRProg brennen oder mit dem integrierten Simulator simulieren.

    Ich rate dir von Programmer's Notepad ab.

    mfg _R2D2


    PS.:
    Mit AVR Studio kann man die Makefiles auch exportieren.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Wenn man mit AVR-Studio nicht zurechtkommt, funktioniert das ganze auch mit Eclipse & AVR-Plugin problemlos, ohne dass man sich um die Makefiles kümmern muss.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    473
    Muchas Gracias!

    Wie ihr sagtet, AVR Studio macht sie M-Files von selbst. Sehr schön.
    Ein großer Schritt für mich, aber ein kleiner für......bla bla bla (Formulierung ist SO gewollt)

    The Man
    Chuck Norris kann Windows Vista auf einem Atmel in Assembler implementieren!
    Chuck Norris coded mit 3 Tasten:"1","0" und "compile"

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Hi, The Man,

    na dann wollen wir hoffen, dass Du nicht HINTER dem Mond landest *gggg*.

    Jedenfalls viele guten Wünsche für Deine Programmiererei. Wer weiß schon, wie gross dieser Schritt wirklich ist!
    Ciao sagt der JoeamBerg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •