-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: suche Kupplungsmöglichkeit

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101

    suche Kupplungsmöglichkeit

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin,
    ich hab mir mal vom P 2 Motoren liefern lassen, ohne konkret zu wissen, was ich damit irgendwann vorhabe, ich pendele zwichen Mähroboter Tretauto für meine Tochter und Fahrradrückenwind.
    Nun versuche ich schon seit längerem, eine Kupplung zu finden.
    Die Antriebswelle sieht folgendermaßen aus:


    hat dazu jemand eine Idee?
    der Motor hat eine Leistung von 300 W (12V 25A)

    Meine nächste Frage wird dann die nach einem entsprechenden Motortreiber sein, in dieser Größe finde ich nur Brushless-regler

    schonmal Dank im Vorraus
    uwente

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    27
    Beiträge
    36
    mh,
    ich weiß jetzt nicht ganz genau wie deine Pläne aussehen, aber mir stellt sich jetzt die Frage, ob du eine Idee dazu haben willst wie man eine Kupplung daran befestigt, oder was für eine Kupplung.
    Beim Thema was für eine Kupplung würde es dann auf das spezielle Projekt ankommen.

    mfg

    Gillich

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    Moin Gillich,
    hast vielleicht recht, war ein wenig unkonkret die Frage.
    also mich würde interessieren, wie eine Kupplung oder ein Kardangelenk oder ähnliches aussehen müsste, oder ob es vielleicht Normteile gibt, die direkt auf den Typ aufgestekt werden können, von da aus mache ich mir dann Gedanken über die Montage eines Kettenrades, eines Zahnrades oder eines Getriebes
    so denn
    Gruß
    uwente

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    27
    Beiträge
    36
    mhm,

    ich würde es so machen, dass man eine Scheibe, mit einem passendem Loch auf den Zapfen steckt und dann durch eine Mutter mit einer Unterlegscheibe anflanscht. Dies ist meiner Meinung nach auch für den Zapfen vorgesehende Anschlussweise.
    Und dann, kannst du dir ja ebend überlegen, was du mit der Kupplung bezwecken willst. Soll sie nur ein Verbindungselement für andere Bauteile sein z.B. einem Freilauf, oder soll sie ein Sicherheitsaspekt erfüllen d.h. bei Überlastung von anderen Bauteilen, die Verbindung von Motor und dem weiteren Antriebsstrang unterbrechen.

    Bei den Normteilen bin ich mir nicht Sicher, aber eigentlich gibt es fasst für alle größen von Zapfen Kupplungen.

    Zur Konstruktion, würde ich vlt. so vorgehen, wenn die Kupplung nur Kräfte übertragen soll, das man zuerst das maximal zu übertragende Wellenmoment herausfindet, dann daraus die benötigte Anpresskraft der Kupplungsscheibe berechnen und dann die Gegenplatte/scheibe mit der ensprechenden Anzahl an Schrauben versehe. Was danach kommt, ist dann ganz allein dir überlassen.

    mfg

    Gillich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •