-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bake

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899

    Bake

    Was ist ne Bake?
    Und wozu ist die gut?
    Wo kann man die kaufen?

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    eine bake ist ein positionspunkt im raum der entweder sendet oder empfängt oder blinkt usw. wird für roboter positionierung genommen
    ohne die kollisionssensoren zu aktivieren. ich steuere meinen roboter auch so von einem raum in den anderen. ich stelle die bake mit ir-sende-dioden dar (4-6 stück), die der roboter dann eine nach der anderen anläuft.
    mfg pebisoft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Wir hast den das ganze aufgebaut?

    mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    ich habe mir das xl powermid übertragungsset für ir von Reichelt gekauft (sender / empfänger).
    mache sagen ist zu teuer, aber ich wollte mir keinen 433mhz-sender/empfänger zusammenstellen,
    weil alleine ein modul sende-oder-empfang ca 9 euro kostet. da ich im elektroniklöten und basteln
    nicht allzu geschickt bin, war mir das risiko zu gross , das ein bauteil durchbrennt oder beschädigt
    wird durch überhitzug.
    die ir-daten von der fernbedienung oder bei mir, vom AVR mit sendediode werden über einen sender 433mhz
    geschickt zum empfänger 433mhz (bis 30 m) der die dann über drei eingebaute ir-sende-dioden rauschickt.
    am empfänger 433mhz kann ich über einen werksseitigen chichstecker noch weitere dioden mit kabeln
    anschliessen und im raum auf kleine stäbchen ca 25cm hoch befestigen, so das ich jetzt 4 ir-dioden
    von meinem arbeitszimmer in einem anderen raum über eine bestimmte entfernung verteilt habe und mit kabel
    parallel verbunden habe. der empfänger steht neben einen AVR mit tsop1736 und 4-relais. je nach
    addresse die ich zum empfänger schicke wird über ein relais eine diode zum senden freigeschaltet
    und der roboter muss diese nun suchen. zum anfang kann man ja nur die sendediode vom 433empfänger
    nehmen. man hat hier viele möglichkeiten. ich möchte auch, das der roboter vor dem empfänger fährt
    und dann von mir rübergeschickte programmdaten (über 433mhz-sender) einspeist und neue aufträge durchführt.
    aber bis dahin ist noch ein langer weg, ist auch gut so. es ist wie eine modelleisenbahn, wenn sie läuft
    wird es langweilig.

  5. #5
    Gast
    hab kein plan von dem shit...wich schreib nur weil ich mehr einträge haben will hahahha

  6. #6
    Gast
    ihr looooosser

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Da der Link schon grad nebenan gepostet wurde, schick ich ihn auch mla hierhin. Hier gehts um Baken:

    http://www.the-starbearer.de/Roboter...ake/IRBake.htm

    MFg Moritz

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •